Wie funktioniert die Indirekte Flugbewegung?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ohne daß ich es Dir herzeichne, ist das schwer zu erklären... na gut, ich versuche es.

Bei der direkten Flugbewegung setzen die Flugmuskeln direkt am Flügel an, bewegen ihn also direkt und unmittelbar.

Bei der indirekten setzen die Flugmuskeln am Chitinpanzer des Thorax an, und zwar am Rücken und Brustschild. Die Flügel sind raffiniert seitlich oben an Gelenken gelagert.

Ziehen sich die Flugmuskeln zusammen, gerät der gesamte Thorax in Schwingung, und bewegt dadurch die Flügel mit.

Vorteile: es spart einen Haufen Energie und Kraft, denn das System ist elastisch, und schwingt selbsttätig weiter. Auf eine Muskelkontraktion kommen, je nach Art des Insektes, bis zu 20 Flugbewegungen.

Es gilt daher als höherentwickelt als die direkte Kraftübertragung, und ist bei den Fliegen zur höchsten Vollkommenheit ausgeprägt.

Dankeschön für die Auszeichnung, Ekaty! LG!

0

Was möchtest Du wissen?