Wie füttert man Babywellensittiche?

2 Antworten

Wellensittiche sollten keinesfalls per Hand aufgezogen werden.

Denn solche Vögel kann man nicht zur Zucht einsetzen und sie sollten auch niemals abgegeben werden.

Wer es dennoch tut, handelt gegen die Natur !!

Und die Folge davon ist eine direkte Schädigung des Wellensittichbestandes in Gefangenschaft.

Leider haben insbesondere der sogenannte "Terschutz" und und Wellensittichhalter in den allgemeinen Wellensittich-Foren in den letzten Jahres schon eine Menge Unheil dieser Art gestiftet.

Vor allem falsche Fütterung und falsche Unterbringung befördern dieses Unheil.

Überhaupt läßt sich der verheerende Einfluß falscher Ratschläge durch die modernen Medien sehr gut nachverfolgen.

Die mittlere Lebenserwartung von modern gehaltenen Wellensittichen hat sich in den letzten 30 Jahren von 10 Jahren auf weniger als 4 Jahre verringert.

Dies muß man sich mal auf der Zunge zergehen lassen, um zu begreifen, welches Schindluder hier unter dem Deckmantel des Tierschutzes mit Wellensittichen und deren Haltern getrieben wird.

-------------------------------------------------------------------------

Wer seine Wellensittiche dagegen klassisch hält, kann sich auch heute noch auf eine mittlere Lebenserwartung von 10 Jahren freuen !!

Mit besten Grüßen

gregor443

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Du hast keine Ahnung du zurückgebliebener

1
@bariso64

Zeig mir, wie Du schreibst und ich sag Dir, wer Du bist !!

0

Ja, eine Handaufzucht bei Wellensittichen ist möglich genau so wie bei anderen Papageien. Dies erfordert aber viel Erfahrung und viel Wissen sowie Zeit und die richtige Ausstattung. Das ist wirklich nichts für Anfänger oder unwissende, wie gewisse Experten hier. Zudem sollte sie nur dann erfolgen, wenn es wirklich nötig ist. Beim Tod der Eltern oder wenn die Eltern selbst die Küken verletzen, nicht richtig wärmen oder bei anderen Problemen, wo eine gute Aufzucht der Küken auf natürlichem Wege nicht mehr möglich ist.

Man kann Wellensittiche nämlich mit der Hand aufziehen ohne das sie fehlgeprägt werden und tatsächlich, anders als der Experte da behauptet, kann man diese auch zur Zucht einsetzen. Dazu muss man nur wissen wie und die Tiere gut sozialisieren, was grade bei Wellensittichen äußerst leicht ist.

Viele bedrohte Papageienarten werden teils gezielt mit der Hand aufgezogen, damit es mehr Küken gibt. Auch die sind nicht fehlgeprägt und manche würden sogar wieder ausgewildert.

Viele Menschen ziehen die aber mit der Hand groß um sie auf den Menschen zu prägen und so ganz zahme Vögel zu haben, ohne an die Folgen für diese Tiere zu denken. Sie wundern sich dann später das die Vögel aggressiv werden, beißen und schreien und zu Rupfern werden. Kommt leider viel zu oft vor.

Eine Handaufzucht ist, wenn man sie richtig macht, weder zahmer noch irgendwie auf den Menschen fixiert, stark, gesund und groß.

Ich selbst habe schon mehrere mit der Hand aufgezogen und keiner dieser Vögel hatte Probleme. Selbst Wellensittiche ab dem Schlupf habe ich groß gezogen, was für viele unmöglich erscheint.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Auffangstation für Sittiche - Rettung aus schlechter Haltung

ich wollte dich nur fragen was sie fressen als babys, nicht wie man sie hand aufzuchen kann.

0
@bariso64

Naja, Handaufzuchtsbrei was sonst. Je nach Alter muss man noch anderes dazu geben um die Darmflora aufzubauen.

0

Was möchtest Du wissen?