Wie fühlt sichBrustkrebs an?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

In der Entwicklung handelt es sich bei "Knoten" in den Brüsten meistens um Hormonschwankungen, durch die die Brustdrüsen anschwellen. Das ist ganz normal und überhaupt nicht schlimm. Die Schwellung geht meist zurück, wennn sich hormontechnisch alles eingependelt hat. 

Brustkrebs wäre in deinem Alter sehr unwahrscheinlich. Darüber brauchst du dir eher keine Gedanken zu machen.

LG :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was du spürst sind die völlig normalen Drüsenkörper. Mach dich nicht verrückt. Alles Gute B.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sind Lymphknoten, beidseitige Tumore sind unwahrscheinlich! Die Lymphknoten sind in der Regel schmerzempfindlich. LG, Adrian13J:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was du beschreibst, klingt sehr normal. Die Brustdrüsen wachsen.

In dieser Zeit sind die Brüste oft auch sehr schmerzempfindlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast vielleicht eine sogenannte Knotenbrust. Das ist garnicht so selten. Hatte ich mein ganzes fruchtbares Leben lang, erst in den Wechseljahren sind die Knoten weggegangen.

Du musst Dir keine Sorgen machen, Brustkrebs mit 15 ist extrem unwahrscheinlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist ganz normal. Das, was Du da fühlst, sind Drüsen. Bei sehr fleischigen Brüsten sind sie weniger zu fühlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Patriciiia 29.12.2015, 19:59

Ok,gut ;) ich bin auch recht dünn

0

Wahrscheinlich hast du deine Brustdrüsen ertastet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Patriciiia 29.12.2015, 19:54

Oooh danke, sicher? Das beruhigt mich

1

Was möchtest Du wissen?