Wie füge ich bei PowerPoint eine "Liste mit mehreren Ebenen" ein?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also ich konnte das Problem mittels Folienmaster beheben... Ich habe den Folienmaster eingestellt, mir die Folie anzeigen lassen, auf denen mehrere Ebenen (!) formatiert werden können angezeigt und dass dann meinen Wünschen entsprechend angepasst.

Dann musste ich nur noch die richtige Folie auswählen, beim Erstellen der Liste und nach dem ersten Argument, Enter drücken (wie normal halt) und bevor ich was geschrieben habe, Tab drücken. Somit hat PP bei mir automatisch die 2. Ebene gewählt.

Ich benutze allerdings die Office 2010 Version. Ich weiß nicht, in wie weit sich das auf Office 2007 übertragen lässt.

Ich hoffe dennoch, dass ich dir helfen konnte!

Wie uhellweg schon gesagt hat, muss man solche Absatz-Einteilungen manuell einfügen, dazu wird man wohl oder übel mit der Tab-Taste und der Leertaste "schummeln" müssen, die obligatorische Nummerierung abschalten und die 1.1, 1.1.2 usw. dann per Hand und in jeder Zeile einzeln und von Neuem eintippen.

Ebenen-Aufzählungen sind in PP nicht vorgesehen :-(

Auch das Office2010 unterstütze die Aufzählungsform nicht - leider.

Abhilfe bleibt lediglich die Eingabe per Hand und das Einrücken mittels Tab.

Memnon 15.10.2010, 11:25

Auch mittels Tastenkombination Alt + T und dann N hilft hier nicht weiter!

Alt + T = Alte Tastenkombination früherer PP Versionen N = Aufzählungzeichen

0
Orchidea123 15.10.2010, 11:28

Ach menno. Das ist so eine wichtige Funktion, wie kann das denn bitte sein?! Trotzdem danke :(

0

Diese Einteilungsmöglichkeit sieht PowerPoint eigentlich nicht vor, da das ein reines Präsentationsprogramm ist. Du müsstest diese Einteilung von Hand einfügen.

Das ist in OpenOffice Impress genauso.

Du kannst Dir dort aber dadurch abhelfen, dass Du die Gliederung in Writer anlegst und sie dann nach Impress kopierst (dort "als Writer Objekt einfügen" wählen).

Grundsätzlich sollte man sich aber überlegen, ob so viele aufwendig durchnummerierte Unterpunkte tatsächlich auf eine Präsentationsfolie gehören oder ob man das Medium nicht vielleicht falsch einsetzt.

Was möchtest Du wissen?