Wie Freundin fragen ob sie mit mir Schlafen möchte?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du ihr diese Frage (wie auch immer stellst) ist es schon zu spät.

Frage lieber durch taten. Erst Küssen. Dann mehr küssen. Dann etwas fummeln. Wenn ihr das zu viel ist, schritt 1 wiederholen... und so weiter. Du gehst immer weiter. Kann Tage, Wochen oder auch nur Stunden dauern. Aber bitte, bitte, frag sie nicht.

Wie denkst du stellt sie sich ihr erstes mal Vor?

"Schläfst du mit mir?

Ok, gerne - Jetzt gleich?

Wenns dir nichts ausmacht, jo.

Kein Problem, mit dir doch immer."

...

Verführe sie, sei vorsichtig, aber bestimmt. Gehe an die Grenze, und versuch sie zu überschreiten. Kommt zurückweisung, dann braucht sie noch mehr Zeit.

So.

Ich habe den Text nicht gelesen, weil ich so lange Erläuterungen unnötig finde und sie als Zeitverschwendung betrachte, daher werde ich nur auf deine Frage eingehen...

Als aller erstes solltest du dir bewusst machen dass deine Freundin den ersten Schritt diesbezüglich machen sollte, beziehungsweise die richtigen Signale sendet. Wenn sie dies tut dann kannst du sie ohne Probleme auf das Thema ansprechen, falls dies nötig ist.

Danke für den Tipp: nächstes Mal schreibe ich besser die Kurzfassung :)

0

Es gibt so viele Arten des Vorspiels und wie schon jmd sagte, teste dich heran. Und irgendwann kommt es dann zur Frage ohne sie aussprechen zu müssen.

Meine Freundin wurde vergewaltigt. Was soll ich tun?

Hallo,hoffe ich bekomme als Mann ein Paar Ratschläge, denn ich war in meinem leben noch nie so verzweifelt.Ich bin 18 werde in 2 Tagen 19 Jahre und meine Freundin ist 17.Wir sind seit 5 Monaten ein Paar und sie bat mich zu beginn unsere Beziehung das sie es langsam angehen lassen möchte, wobei ich mir überhaupt keine Gedanken gemacht habe, konnte ja keiner ahnen was dahinter steckt........Als es nun zum ersten mal dazu kam das wir miteinander schlafen wollten, hab ich schnell gemerkt das nur einer bei der Sache ist(Ich). Als ich sie darauf ansprach brach sie plötzlich in tränen aus und hat ruckartig das Zimmer verlassen.Ich machte mir dazu natürlich meine Gedanken wäre aber nie auf eine Vergewaltigung gekommen weil das für mich als Mann einfach nie Präsent ist ,in den Gedanken.Als genau das selbe eine Woche Später wieder passsierte stellte ich sie zur Rede und hinderte sie am Weglaufen.. (auch wenn das in anbetracht der Tatsache sicher auch eher contraproduktiv war).was ich von ihr zu hören bekam zog mir urplötzlich den Boden unter den Füßen weg.Sie erzählte mir (vorgestern) das sie Vergewaltigt worden war vor 6/7 monaten und dass sie es niemanden erzählt hatte mehr jedoch nicht.Dabei habe ich so viele Fragen, ich weiß nicht..Ab diesem Tag fing sie auch in der Nacht an davon zu Träumen und im Schlaf sehr viel zu weinen, jedoch lässt sie sich auf kein Gespräch ein und Blockt total ab.Seit kurzem bin ich jedoch verzweifelter denn je....

Sie fleht mich an mit ihr zu Schlafen ... ich habe es immer verneint um ihr auch das Gefühl zu geben das es mir darum nicht geht, auch wenn es sicherlich zu einer Beziehung dazu gehört.

Letzendlich habe ich dann eingewilligt und was passiert natürlich? Sie Fängt stark an zu weinen und ich breche sofort ab , jedoch fleht sie mich an weiterzumachen ....Was ich selbstverständlich nicht getan habe!!.

Als wenn sie es endlich hinter sich haben möchte? Ich weiß mir absolut keinen Rat mehr ich weiß nicht was ich tun darf /soll wie weit ist schon zu weit?

Jedesmal wenn ich ein Gespräch anfangen möchte verlässt sie das Zimmer und weicht aus, ich weiß mir einfach keinen Rat mehr. Ich möchte wirklich für sie da sein aber wenn sie nicht mit mir redet was soll ich da tun?Professionelle Hilfe lehnt sie total ab, sie will das alles mit sich ausmachen, Laut ihrer Aussage hat das wohl auch gut geklappt bis ich als Mann wieder in ihr Leben getreten bin.Oft habe ich das Gefühl das sie Angst vor mir hat.. , dieses Gefühl schmerzt unglaublich.....

Was soll ich nur tun?!?

Danke schon mal im Vorraus ich bin über jede Antwort Dankbar!

Elias.

...zur Frage

Sie macht mich eifersüchtig während Auslandsjahr?

Hallo Liebe Community,

Ich bin fuer 1 jahr in den Staaten um ein Auslandsjahr zu machen. Ich habe/hatte eine Freundin in Deutschland mit der ich laenger als 1 jahr zusammen war. Nun haben wir uns dazu entschieden keine beziehung zu fuehren waehrend des Auslandsjahrs, weil das ja eigentlich auch gar nicht funktioniert. Sie postet des oefteren videos wo jungs mit ihr auf einer party sind. Und wir sind eigentlich sehr eifersuechtige personen, was das Thema beziehung angeht...das weis sie natuelich auch. Denkt ihr sie macht das extra. Wir sypen jeden samstag, soll ich sie mal darauf ansprechen?Ich habe auch von meiner schwesters freundin gehoert, dass sie mit einem anderen schreibt...Ich weis das hoert sich komisch an, aber bei uns war das halt so das wir sehr weng mit dem anderen geschlecht gemacht habe, weil wir beide halt eifersuechtig sind. Macht sie das jetzt um mich eifersuechtig zu machen? Oder sehe ich das Falsch? Wieso postet sie das dann?

PS: bi 15 jahre alt.

LG

...zur Frage

In der Phantasie Beziehung, in der Realität Single?

Hallo zusammen ich hab zZ ein folgendes Problem, ich arbeite sehr viel und hab kaum Zeit für eine Beziehung....aber jetzt kommt es....jedes Mal wenn ich zu einem Mann (gutaussehend!!!!!) Kontakt habe, dann wünsche ich mir ich wäre mit ihm in einer Beziehung, neuer Tag, ein anderer Mann....es sind nicht mal Dates....sondern nur berufliche Kontakte....Chef etc.... jetzt kommt es!!!!!! wenn ich aber nach Dates gefragt werde, dann habe ich nicht wirklich Interesse....mir kommt es nur so vor, dass ich nur etwas haben will, was ich nicht haben kann....was würdet ihr mir raten? Ich mein, iwo fehlt mir schon ein Freund.... 😅 Ich danke euch ❤️

...zur Frage

Gefühle für ihn, will aber keine Beziehung?

ich verstehe mich seid einiger Zeit sehr gut mit einem Jungen aus meiner Klasse. Wir haben angefangen zu chatten und er sagte mir dann dass er interessiert an mir ist. Er fragte mich ob wir uns treffen wollen, und ich meinte dann halt dass ich es langsam angehen will, da ich momentan nicht für eine Beziehung bereit bin. Ich habe schon interesse an ihm, aber ich bin einfach nicht bereit dazu (bin erst 14). Jetzt hat er mich wieder um ein treffen gefragt , nur eine woche später... ich weiss ja nicht wohin das führt aber ich bin mir einfach nicht sicher dabei... ich weiss nicht was tun, ich habe gefühle für ihn, ich will aber momentan keine beziehung.... was tun?

Lg Julia

...zur Frage

Ich hätte gerne eine Beziehung mit ihm...

Vor etwa einem Jahr habe ich über Freunde einen Mann kennengelernt. Er hat mich nach kurzer Zeit gefragt ob ich mit ihm etwas trinken gehen möchte, worauf ich damals nicht eingegangen bin. Wir haben uns ab und zu durch gemeinsame Freunde getroffen und nach etwa einem halben Jahr habe ich ihm nach einem Date gefragt. Wir haben uns dann ein paar mal getroffen, nach einigen Dates miteinander geschlafen… Er hat mir relativ früh erzählt, dass er noch mit seiner Ex-Freundin zusammen wohnt, was mich am Anfang wenig gestört hat, da ich es nur als lockere Affäre angesehen habe. Umso öfter wir uns aber gesehen haben, umso mehr Gefühle habe ich für Ihn entwickelt. Leider hatten wir auch damals schon ab und zu Auseinandersetzungen, u.a. weil er Nachts nie bei mir geblieben ist, sondern immer nachhause (mit der Begründung, dass er seiner Ex nicht weh tun möchte…). Zum Teil hatte ich auch das Gefühl das doch noch etwas zwischen ihm und seiner Ex gewesen ist.
Irgendwann hat er angesprochen das er sich zu mir hingezogen fühlt, uns aber nicht als Partner sieht, weil wir sehr verschieden sind (hat er recht). Ich habe etwas später in einer Email nachgehackt, worauf von ihm kam das er aktuell keine neue Beziehung eingehen möchte und wir uns deshalb besser wieder wie früher (nur unter Freunden) treffen, bevor Gefühle entstehen. Ich habe ihn darauf geantwortet, dass ich bereits Gefühle für Ihn habe und mich gerne mit ihm weiter treffen möchte, zwar nicht unbedingt auf eine Beziehung aus bin - mich aber „hineinstürzen“ würde, weil es sich gut anfühlt! Darauf kam keine Antwort mehr… Nach etwa zwei Wochen kompletter „Funkstille“ hatten wir wieder SMS Kontakt, worin es aber nur um Sex ging (von mir angefangen) und etwa zwei Wochen später hat er mich ein paarmal gefragt ob ich wieder mal etwas trinken gehen möchte… Nach ein paar Tagen bin ich darauf eingegangen und wir haben uns im letzten Monat etwa zweimal die Woche getroffen (wir waren essen oder was trinken, spazieren,… und hatten jedes mal Sex und er ist auch häufig Nachts bei mir geblieben / Seine Ex-Freundin ist inzwischen ausgezogen). Allerdings gingen die meisten Dates von mir aus (über 2/3). Er ist jetzt bis Ende des Monats nicht in Deutschland, was mir auch Zeit zum nachdenken gibt… Ich hätte gern eine Beziehung mit ihm da ich mich hals-über-kopf ihn in verliebt habe / weiß aber leider nicht wie er inzwischen dazu steht… Zum Teil weiß ich auch gar nicht wie ich mich ihm gegenüber verhalten soll und bin ziemlich unsicher. Habt ihr einen Rat für mich…?

...zur Frage

Sind tiefgründige Gespräche eine gute Basis für eine Liebe oder der Weg in die Friendzone?

Mir fällt es leicht Gespräche mit tiefgründigen und emotionalen Themem mit Frauen zu führen. Ich dachte immer das wäre gut, weil sich die Damen so verstanden und geborgen fühlen, was ja Stabilität für eine Liebe wäre. Aber leider kam ich so immer in die Friendzone und sie haben sich von dem oberflächlichen Macho verführen lassen. Wie seht ihr das?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?