wie finde ich heraus wo der Graph einer Funktionsgleichung die x-achse schneidet?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Um den Schnittpunkt mit der y-Achse rechnerisch rauszubekommen musst du für x 0 einsetzen und ausrechnen. Das wären in dem Fall y = 4*0+5 = +5

Um den Schnittpunkt mit der x-Achse rechnerisch rauszubekommen musst du für y 0 einsetzen und ebenfalls ausrechnen. Das wären in dem Fall:

0 = 4x+5  | -4x

-4x = +5 | / -4

x = -1,25

Nun, an der Stelle x, an der der Graph die x-Achse schneidet, muss die Funktion ja den Wert y = 0 haben.

Setze also einfach den Funktionsterm gleich Null und löse nach x auf, dann hast du die gesuchte Stelle, die man übrigens auch als "Nullstelle" bezeichnet.

 

Zur Kontrolle:

x = - 5 / 4 = - 1,25

 

bei der x-achse ist y=0

also 0=4x+5

x=-5/4

bei der y-achse ist x=0

also y=5

Was möchtest Du wissen?