wie finde ich die Koeffizienten a, b und c der Funktionsgleichung raus?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Koeffizienten sind Zahlen, die meistens hinter einem "x" stehen. Es können auch normale Zahlen sein. Der Begriff Koeffizient klingt kompliziert, aber es ist sehr einfach.

In deinem Beispiel ist a= 3 , da in einer quadratischen Gleichung mit a der Koeffizient von x^3 gemeint ist. b=0,5, auch hier steht es vor einem x und in der quadratischen Gleichung steht b für den Koeffizienten der vor dem x steht.

c ist der leichteste Koeffizient und ich bin mir sicher du findest ihn selbst heraus :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mariefunki
28.11.2016, 18:23

ich schätze c wird die 8 sein

Viele dank für deine hilfreiche Antwort:)

0
Kommentar von gigrais
28.11.2016, 18:27

Ich würde noch sagen es gibt noch weiterer Koeffizient von x^2, nämlich der 0.

0

f(x)=3x^3 + 0,5x + 8
Dies ist ein Beispiel eines Polynoms vom Grad 3. Im Allgemeinen sieht es so aus:
h(x)=a x^3+b x^2+c x+d

Nun kannst du schon diese direkt ablesen: a=3, b=0, c=0,5 und d =8.
Eingesetzt in h(x) ergibt f(x):
f(x)=3x^3 +0*x^2 + 0,5x + 8



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Soweit meine schwachen Augen es erkennen können, sind da keine Koeffizienten a,b,c

Was ist denn jetzt genau Deine Frage ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?