Wie Fieber bekämpfen: Ausschwitzen oder Auskühlen?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Besser noch: In die heiße Badewanne etwas Erkältungsbad zugeben,dann ca. 30 Minuten baden und anschließend ins Bett. Gut zudecken und schwitzen. Das hilft garantiert.

Also prinzipiell ist ausschwitzen richtig. Danke an alle.

0
@nolon

Mit Fieber heiss baden kann den Kreislauf kippen lassen! Vorsicht udn nicht alleine baden.... jemand in Rufweite haben ist lebenswichtig.

0

Danke fürs Sternchen.

0
@Weimaranerandy

Sorry, aber die Sternchenantwort (das Sternchen sei dir gegönnt) kann lebendsgefährlich sein. Daher steht der Kommentar von Dea2010 genau an der richtigen Stelle!

0

Wenn durch extremes Zudecken und Einpacken das Fieber deutlich über 39 Grad steigt, könnte das einen Kreislaufkollaps verursachen.

Kleinen Kindern, die noch nicht richtig sagen können, wie ihnen gerade ist, z.B. zu heiß, sollte man auf jeden Fall "Marscherleichterung" verschaffen! D.h., dem Kind auch nicht 3 Wolljacken anziehen, das kann lebensgefährlich werden.

Ohne Bettdecke: man sollte den Kranken fragen, wonach ihm ist: nach mehr Wärme, dann soll er sich so zudecken, dass er sich wohlfühlt, oder nach Abkühlung, aber dann bestimmt nicht ganz ohne Bettdecke, sondern , wie schon geschildert, mit kühlem Lappen auf der Stirn und einer Bettdecke, mit der sich der Kranke wohlfühlt.

Jeder Mensch ist anders, aber bei Fieber schwitze ich es aus. Nachts ohne Bettdecke zu schlafen, macht mich schon ohne vorherige Erkältung leicht krank. Also mir schadet es ohne Decke absolut. Ich wäre für Wärmflasche machen und rausschwitzen.

Warm halten, nicht zusätzlich schwitzen, da das den Körper schwächt.

Kalte feuchte Wadenwickel helfen, das Fieber zu senken.

Eine Schüssel handwarmes Wasser mit einem Spritzer Flüssigseife (Duschgel geht auch) mischen, mit darin angefeuchtetem Waschlappen (gut ausdrücken) den Körper abreiben hilft, sich frischer zu fühlen.

Bei stärkeren Schwitzattacken wegen Fieber nach der Waschung Bett (bei Bedarf 2x täglich) frisch beziehen!

Unbedingt ausreichend trinken, Kräutertees mit wenig Honig sind da sehr gut. Kamille geht immer, dazu in der Apotheke passende Kräuter in medizinischer Qualität holen. Kamillenblüten sind besser als jeder Beuteltee!

ich bin echt kein experte auf dem gebiet, aber ich glaube man darf sich nciht zu warm einwickeln! ich hab mal gehört, dass das genau so ungesund ist wie das auskühlen. man soll zwar viel trinken (unbedingt), aber nciht gleich alles weider asuschwitzen. normale decke, ne wasserflasche am bett, und nciht zu viel stoff... so, dass es es erträglich warm ist, aber nciht ganz ohne decke oder ähnlichem,

gute besserung, falls du krank bist und die frage nciht nur aus interesse gestellt wurde ;)

Die Frage ist (zum Glück) nur aus Interesse gestellt. Über die Jahre wurde mir immer wieder zu beidem geraten.

0

Was möchtest Du wissen?