Wie essentiell sind Updates für das Smartphone?

6 Antworten

Updates haben einen Suchtfaktor und das weiß der Hersteller ganz genau. Das System UI wird aufgehübscht und in der Regel die Performance erhöht. Ein paar neue Funktionen und das wars dann. Große Werbung wird immer auch mit der Sicherheit gemacht. Dabei befindet sich die größte Sicherheitslücke vor dem Smartphone.

Das einzige Nennenswerte an Updates sind:

  • Kompatibilität mit Apps
  • neue Optik

Wer mit diesen beiden Punkten keine Probleme hat, braucht weder ein Update noch ein neues Handy

Du solltest zwischen System- und Securityupdates unterscheiden...

0
@CleverRemo

Oh ja stimmt, und unvernueftiges Verhalten des Benutzers ist tatsaechlich das schlimmste Problem.

0

Ich denke die Security Updates sind sehr wichtig wenn man Email, Bank App usw auf dem Smartphone hat. Wenn es keine Security Updates mehr bekommt, sollte das Minimum sein dass man die neuste OS Version hat, Apps nicht von seltsamen Seiten ablaedt und seine Apps updatet.

Ich tausche meine Android Handys eigentlich nur wenn die Apps die ich benutze nicht mehr vom OS unterstuetzt werden (das sind dann immer Bank- oder Bezahlapps), was so alle ~4 Jahre passiert. (Oder wenn ein Familienmitglied sein Handy geschrottet hat und kein Geld fuer ein neues hat...). Bei dem Preis von Mittelklasse-Android-Handys habe ich auch kein Problem damit.

Ja das ist natürlich verständlich. Aber ich finde es generell besser die Sicherheit selber in die Hand zu nehmen. Wie ich sagte benutze ich eine Antiviren App von Norton 360. Da läuft im Hintergrund immer wieder der scan und sichert mich im grossen und ganzen ab. Was ich auch sicherer finde als nur auf Sicherheitsupdates zu bauen. Aber auch wenn man die Updates nicht weiterhin bekommt ist es immer empfehlenswert zusätzlich ein Vertrauenswürdiges Anti Virus laufen zu haben

0
@Mangotango91

Ist nicht wirklich noetig (schadet aber auch nicht wenn du einen serioesen AV hast).

An sich ist Android (wie IOS) so aufgebaut dass es virensicher ist. Wie du frueher einen AV bei Windows brauchtest und heutzutage die meisten auf Windows Defender vertrauen, hast du bei Android Play Protect.

Es gibt aber Hacks gegen die kein Schutz besteht, da hilft nur eigene Vernunft.

0

ich nutzte immer noch mal Huawei P30 Lite das läuft und Läuft leider macht der Akku mittlerweile schlapp und ein Riss im Display.

ich muss nicht das "Neuste" habe ich sehe das immer Betriebswirtschaftlich. Mehr als Telefonieren , WhatsApp und Email und Online Banking und gute Fotos machen kann auch ein teureres Handy nicht.

Ich gebe maximal 300 Euro aus gerne auch gebraucht. das langt mir meistens die nächsten 5 Jahre

Die Frage ist ja immer wie pfleglich die Leute besonders Jugendliche damit umgehen , wenn ich mir anschaue das ein Handy für 1.000 Euro ohne Hülle in der Hosentasche einfach so drinsteckt und dann schon nach ein paar Wochen so aussieht wie bei mir nach 2 Jahren sage ich immer sponsert bei Daddy .. oder "verloren ist "... meinen Sohn würde ich jagen wenn er so was macht.

Du kannst die Updates auch einfach bleiben lassen

Je nachdem brauchst Dich dann aber nicht beschweren, wenn Apps plötzlich nicht mehr funktionieren, Mobilfunkverbindung auch nicht mehr funktionieren, weil du den CarrierService (bei Android) nicht aktualisiert hast

UND auch dann hier nicht jammern, wenn Du gehackt wurdest

Deine Antwort hört sich an wie von einem Mitarbeiter aus einem Vodafone Shop

0
@CleverRemo

Wieso? Willst Du jetzt bestreiten, daß es Apps gibt, die nen gewissen Versionsstand voraussetzen?

und wieso bringt wohl google monatliche SIcherheits-Patchs? Aus Spaß sicherlich um den Traffic im Internet in die Höh zu treiben?

0
@MichaelSAL74

Ne, aber du tust so, als wenn sich jeder beschwert, wenn eine App aufgrund eines alten BS nicht mehr funktioniert. Apps, die man auf dem Smartphone hat, laufen in der Regel auch weiter. Der Mobilfunk läuft auch noch bei Android 4.1 und diese Version ist 10 Jahre alt.

0

Ich persönlich habe auf meinem Smartphone recht private Dinge, da fände ich es schon unschön zu wissen, dass möglicherweise jemand eine Sicherheitslücke findest und diese dann eknfach nicht vom Hersteller gefixt wird.

Ich mag Feature Updates, aber Sicherheits Updates halte ich für ein absolutes Muss. Alleine daher hatte ich schon überlegt, ein iPhone zu kaufen, sofern das SE mal ein Update auf das 10er Design bekommt, da ich mich mit diesem Home Button mit der Vibration einfach nicht anfreunden kann - ich bin einfach nicht bereit, mehr für ein Smartphone auszugeben, mein Interesse gilt dem PC-Markt.

Was möchtest Du wissen?