Nein, der Apple M1 Chip ist bei weitem stärker als ein i3. Dürfte aber egal sein, da du das mit dem iPad eh nicht ausnutzen kannst und der i3 PC vermutlich die bessere Investition wäre, weil er halt ein richtiges Betriebssystem hat, mit dem du vernünftige Sachen machen kannst.

...zur Antwort

Gasspe8cher sind da, um den hohen Verbrauch abzufedern. Im Winter kommt etwa 60 Prozet unseres Gasspeichers aus den Tanks.

Wenn wir jetzt also davon ausgehend, dass wir im Winter damit leben müssen, schaffen wir es vielleicht wir lange? Ein Viertel Jahr? Ein halbes Jahr? Joah, das wäre ja doof. Dass man eine Puffer hat, heißt nicht, dass man ihn riskieren sollte.

...zur Antwort

Nichts. Der Akku wird leer gehen, wenn du ihn angeschlossen hast, ist es kein größeres Problem, den Laptop mal eine Woche anzupassen - halt bis dir Windows Update einen Strich durch die Rechnung macht, was aber halt auch nur alle paar Wochen passiert.

...zur Antwort

Du musst bedenken, dass die selben Leute, die sowas benutzen, auch Sexualitäten und Hautfarben als Beleidigung nutzen.

Hinterfragen es einfach nicht, die Begründung wird sowieso nicht zufriedenstellend sein...

...zur Antwort

In der Tat. Das Leben ist viel zu aufwändig für das, was es einem zurück gibt. Ob einzelne Personen im Gesamtbild nun vorhanden sind, ist da dann logischerweise auch egal.

Vielleicht solltest du versuchen, nicht dafür zu leben, dass irgendwelche anderen Leute sich an dich erinnern, sondern eher für andere persönliche Ziele.

...zur Antwort

Wie essentiell sind Updates für das Smartphone?

Hallo liebe Community,

Mit dieser Frage möchte ich keine Diskussion lostreten was das bessere, tollste, unglaublichste und Einzig ware Betriebssystem ist ( denn das pauschal zu beantworten kann man sowieso nicht).

Die Frage bezieht sich auf Support bzw Softwareupdates bei Android.

Da ich beide Systeme besitze weiss ich das Apple in der Hinsicht unschlagbar ist. Bei Android hat sich das aber auch in den letzten Jahren immer verbessert.

Da ich Android aber zu meinem Teil und meinem Nutzerverhalten lieber Nutze und Apple User anscheinend der Meinung sind das wenn ein Gerät nicht mehr mit den aktuellsten und neusten Updates versorgt wird, instand unbrauchbar wird und in die Luft fliegt 😱🤔.

Aber Spass bei Seite.

Ich weiss das Updates erhalten immer schön ist und neue Features dazukommen und Sicherheitsupdates Lücken schließen. Klar ist es nicht unwichtig und nice to have.

Meine Meinung dazu:

In der vergangenheit habe ich schon einige Androidphones benutzt. Und das nicht nur eins oder zwei Jahre sondern jedes einzelne 4 bis 5 jahre. Bis es halt wirklich iwann auseinander fiel. Dazu sei gesagt ich habe Handys prinzipiell immer ohne hülle benutzt.

Alle Handys haben super funktioniert und auch keine Probleme gebracht. Alle Apps die ich benötigte und davor hatte haben alle ohne Einschränkungen funktioniert.

Und da ich auch ein iPhone habe und benutzt habe kann ich für mich persönlich auch den Merkbaren unterschied ausmachen. Für mich persönlich gar keiner. Ich wurde bei Android trotz älterer Software nie enttäuscht, das Handy hat gemacht was es machen soll. Keine Sicherheitsupdates mehr? Also wenn man bisschen aufpasst und eine gute antiviren App im Hintergrund laufen hat ist doch alles gut.

Ich hatte bisher nur einmal einen Virus auf einem Handy und ironischer weise war das auf meinem iPhone Xs 😅 ist wahrscheinlich einfach ein unglücklicher Zufall und ich weiß das Apple sicherer ist wegen dem geschlossenen system aber war für mich trotz allem interessant zu sehen, dass Apple doch nicht so unantastbar ist wie man glauben mag🧐

Ich Frage mich halt immer warum alle meinen das Systemupdates das Maß aller Dinge ist. Für Technik begeisterte ist das bestimmt toll aber als Casual Nutzer wie die meisten es bestimmt sind? Es ist wie gesagt nur meine subjektive Meinung und ein Erfahrungsbericht meiner Seite.

Und wenn man über Wertstabilität redet, ok.

iPhones bzw Apple Hardware hält den Wert besser als die Konkurrenz. Und jetzt?

Ich lege mein Geld eher in andere Sachen an ( Aktien, Gold, Immobilien etc) an. Aber das ist wieder ein ganz anderes Thema😅

Wie seht ihr das? Habt ihr andere Meinungen? Andere Erfahrungen?

Wie WICHTIG sind euch Updates wirklich und scheißt ihr eure Handys weg am Tag X wenn ihr keine mehr bekommt?

Bleibt freundlich und fair 🙂

...zur Frage

Ich persönlich habe auf meinem Smartphone recht private Dinge, da fände ich es schon unschön zu wissen, dass möglicherweise jemand eine Sicherheitslücke findest und diese dann eknfach nicht vom Hersteller gefixt wird.

Ich mag Feature Updates, aber Sicherheits Updates halte ich für ein absolutes Muss. Alleine daher hatte ich schon überlegt, ein iPhone zu kaufen, sofern das SE mal ein Update auf das 10er Design bekommt, da ich mich mit diesem Home Button mit der Vibration einfach nicht anfreunden kann - ich bin einfach nicht bereit, mehr für ein Smartphone auszugeben, mein Interesse gilt dem PC-Markt.

...zur Antwort

Python ist eine interpretierte Sprache. Das heißt, es wird beim Ausführen on the fly ""kompiliert"". Kompilierte Sprachen eben nicht.

Das kann man sich dann so vorstellen, wie wenn jemand mit dir redet. Das Gespräch verläuft deutlich flüssiger, wenn eine Sprache gesprochen wird, die du beherrschst, als wenn eine Sprache gesprochen wird, die du erst übersetzen musst.

Und außerdem ist Python auch aus anderen Gründen nicht unbedingt als schnelle Sprache bekannt ;)

...zur Antwort

Der Surface Pen ist ziemlich gut, insbesondere der neuere Slim Pen.

Da sowohl beim Apple Pencil als auch beim Surface Pen die Latenz und Benutzererfahrung weitgehend gleich sind, wäre die Entscheidung eigentlich nur noch, ob du die Features vo Surface Pen willst oder eben nicht.

Ansosten berhält sich das Surface Pro genau wie derin Laptop, also wäre es natürlich fragwürdig ob eine Anschaffung parallel zum Laptop sinnvoll wäre. Daher würde ich eher zum iPad raten.

Das ist zwar nicht besonders gut, aber hey, wer kauft sich schon eon iPad, wenn er echte Arbeit hat.

...zur Antwort

Dir gehört das Video- und Audio-Material nicht, also nein.

Wird dich aber vermutlich keiner dran hindern.

...zur Antwort

Für den Anfang und kleine Projekte dürfte es reichen - würde aber wenigstens den i5 anfangen zu empfehlen. Es geht auf dem i3, aber man sollte nicht sooo viel erwarten, sobald Projekte anfangen, größer zu werden.

Aber naja, Python ist ja eh etwas lahm, von daher... :D

Wie gesagt, es geht sicher und es gibt wohl schlimmere Erfahrungen, langfristig solltest du aber mindestens auf einen i5 setzen. Keine Ahnung, wie lange du den Laptop behalten, willst und was du sonst so damit machst, aber das wäre meine Empfehlung.

...zur Antwort

Ruf doch einfach mal beim Sekretariat an bzw schreib eine Mail/Nachricht/Sonstwas und frag.

...zur Antwort

Ja, so etwas gibt es schon. Also nicht mit so einer umständlichen Lösung wie deiner, allerdings kannst du mit der App (oder Website) SnapDrop ähnlich wie per AirDroo Dateien übertragen. Dabei umgehst du zwar komplett AirDrop, aber die Datei wäre dann drüben.

...zur Antwort

Das mit dem schwarzen Bildschirm KÖNNTE ein Problem mit dem Grafiltriber sein. Versuch mal die Tastenkombination Win+Strg+Shift+B, um ihn zurückzusetzen, wenn du einen schwarzen Bildschirm hast.

Ansonsten kann es auch wieder an Explorer.exe liegen, Probier dann einfach mal meinen Vorschlag in der anderen Lösung aus...

oder Probier mal Strg+Alt+Entf und dann Abbrechen oder den Task Manager auswählen.

...zur Antwort

Das Problem der Taskleiste word von einem Bug in Explorer.exe ausgelöst.

Probier mal, mit der Tastenkombination Strg + Shift + Esc den Task Manager aufzurufen. Dann klickst du auf Mehr Details und dann mit rechts auf Explorer.exe und startest den Prozess neu. (Wichtig: Nicht beenden, neu starten)

Sollte kein Explorer.exe vorhanden sein, drückst du Windows und E, um eine Instanz des Explorers zu öffnen und versuchst dann, den Prozess im Taskmanager neu zu starten.

...zur Antwort

Das funktioniert nicht. Dem iPad Air 2 fehlt der Digitizer Layer, um einen aktiven Stylus zu unterstützen. Du wirst also keinen Stift finden, der als Stift erkannt wird und Handballenabweisung wird er auch nicht haben - ganz zu schweigen von Druck- und Neigungsempfindlichkeit.

...zur Antwort