wie erkennen ob der Fernseher nativ 50/60hz oder 100/120Hz hat?

2 Antworten

Die Herstellerangaben stimmen nur dann nicht, wenn der Hersteller da seine eigene Angabe verwendet.

Wenn im Kontext von z.B. "Motion Clarity Index" (LG) oder "Clear Motion Rate" (Samsung) die Rede ist, dann sind das willkürlich errechnete Werte, die mit der technischen und echten Frequenz nicht mehr viel zu tun haben, teilweise sogar um ein vielfaches höher sind.

Wenn nur "Hz" angegeben ist, solltest du dem vertrauen können. Steht mehr dabei, dann sichergehen, dass das kein nach ein irgendwie berechneter und somit geschönter Wert ist. 

http://www.heise.de/newsticker/meldung/So-machen-die-TV-Hersteller-ihren-Geraeten-heimlich-Beine-1385820.html


beispiel der Philips 55PFK6300 bei Media Markt steht doch dass er 700Hz hat. Das kann aber nicht sein?

0
@Caddyshack83

Da hast du ganz Recht, das wird nicht stimmen. Ich habe eben nachgesehen, dort steht "700 Hz Perfect Motion Rate" und letzteres weist darauf hin, dass 700 Hz wohl ein sehr großzügig berechneter Wert ist. Bei 700 Hz ist das nicht weniger verwunderlich, z.B. 200 Hz wären noch glaubwürdig, bei 700 (!) zweifelt man zurecht, der Verdacht bestätigt sich ja auch.

0

Das ist die Bildwiederholfrequenz, das hat nichts mit der Netzfrequenz zu tun.

nein es wird auf der Verpackung mit viel höheren Bildwiederholungsfrequenzen geworben aber in wirklichkeit gibts ja nur 50/60hz Fernseher und 100/120hz (evtl 200hz) NATIV

0
@Caddyshack83

Du verwechselst das immernoch.Hier in DE sind es 50Hz, in USA 60 Hz und nicht 400 oder 800Hz, solche Netze gibt es nirgends.

0

Was möchtest Du wissen?