Wie entsteht die elektrische Spannung?

3 Antworten

Wenn in der Quelle Ladungen getrennt werden, entsteht auf einer Seite Elektronenüberschuss und auf der anderen Seite Elektronenmangel. Wenn der Stromkreis geschlossen wird, versuchen sich die Elektronen durch die Leitungen zum positiven Pohl zu drücken, um den Elektronenmangel wieder auszugleichen. Auf dem Weg durch den Stromkreis verrichten sie dabei Arbeit ( z.B Lampe leuchtet). Die Batterie oder die Spannungsquelle sorgen durch chemische Reaktionen dafür, dass das Ungleichgewicht der Ladungen bestehen bleibt.

Elektrische Spannung entsteht vor allem durch Induktion, einfach gesagt, es wird in einem Magnetfeld (magn. Feldlinien) ein Leiter bewegt. Bei einem Generator funktioniert das so: Das sich drehende Teil ist der Anker, auf dem die Ankerwicklung aufgebracht ist und über Schleifkontakte mit der Erregerspanng. gespeist wird. Das somit erzeugte Magnetfeld um den Anker schneidet durch die Drehbewegung, die z. B. von einer Turbine oder Windrad u. dgl. erzeugt wird, die Leiter der Ständerwicklung im festen Teil des Generators. Die somit erzeugte Spannung kann über die Höhe der Erregerspannung geregelt werden und wird über die Anschlußklemmen abgegriffen.

spannung entsteht z.B. durch Induktion (Magnet durch eine Spule hindurch bewegen (Generatorprinzip)) oder durch Reibung von zwei unerschiedlichen Isolierstoffen oder durch Druck (spezieller Kristall im Feuerzeug), etc. Dabei werden jedes mal die negativ geladenen Teilchen (Neutronen) von den positv geladenen Teilchen (Protonen) getrennt. Je stärker der Magnet, je schneller er durch eine Spule bewegt wird, je mehr Wicklungen die Spule hat, desto mehr Energie wird aufgewandt die Ladungen zu trennen und die Spannung wird höher. Auch wenn man z.B. stärker man reibt.

Protonen und Neutronen? Wohl ein Witz, im Generator gibt es keine Kernspaltung.

1

Durch Ladungstrennung (im Generator).

könntest du das villeicht etwas genauer definieren. 1 Satz würde schon reichen.

0
@BioSarge

Bewegungsenergie wird in elektrische Energie umgewandelt. Durch eine zeitliche Änderung des Magnetfeldes im Generator wird eine elektrische Soannung induziert. Anders erklärt, bewegt man einen Leiter in einem Magnetfeld, so wird durch die Lorenzkraft eine Ladungstrennung im Leiter hervorgehoben -> eine Spannung am Leiter liegt an.

0

Was möchtest Du wissen?