Wie entstehen transgene Tiere?

1 Antwort

transgene Tiere, Bez. für durch gentechnische Verfahren veränderte Tiere. Wie bei transgenen Pflanzen, werden t.T. beispielsweise als Krankheitsmodelle sowohl für die medizinische und biowissenschaftliche Grundlagenforschung, aber auch für die Produktion bestimmter pharmazeutisch relevanter Stoffe genutzt. Auch im Zusammenhang mit der so genannten Xenotransplantation(Transplantation nichtmenschlicher Gewebe oder Organe auf den Menschen) werden Experimente mit t.T. durchgeführt.

Die Herstellung t.T. kann auf unterschiedliche Weise erfolgen. DNA lässt sich in vitro durch Mikroinjektion in befruchtete Eizellen im Pronucleus-Stadium in einen der beiden Vorkerne injizieren, sodass bei einem geringen Teil die Fremd-DNA in das Genom integriert. Die Zellen werden anschließend in pseudoschwangere Tiere übertragen, sodass t.T. heranwachsen können. Alternativ kann ein DNA-Fragment zunächst in embryonale Stammzelleneingebracht werden, die bei erfolgreicher Integration in deren Erbgut in Blastocysten übertragen werden. Nach Durchlaufen der Embryonalentwicklung in der Gebärmutter einer „Leihmutter“ befinden sich unter den Neugeborenen sowohl Individuen, bei denen das Transgen in somatischen Zellen vorhanden und exprimiert wird, aber auch solche, deren Keimbahn genetisch verändert ist, sodass das Transgen weiter vererbt wird. ( vgl. Abb. )

Was möchtest Du wissen?