Wie dicht muss eine Unterspannbahn sein?

2 Antworten

Nein, das darf eigentlich nicht sein. Sprich mit Deinem Fachunternehmer darüber. Es gibt auch keinen Grund, ausgerechnet zu diesem Bautenstand mit der Eindeckung zu warten. Kurz nach Verlegen der Unterspannbahn sollte auch das Dach eingedeckt werden.

Werde ich machen. - Daran, dass noch nicht eingedeckt ist, bin ich selbst schuld. Wir hatten Eigenleistung einkalkuliert, aber noch keine Zeit, diese auch einzubringen ;-)

0

Unterspannbahn ist der grösste Betrug den es gibt. Schon nach kurzer Zeit platzen die vielen kleinen Vierecke aus und von Deiner Unterspannbahn bleibt nur noch das Gewebe übrig.

80m² Dach umdecken kosten?

Will mein Dach neu eindecken und würde gern wissen was mich das denn so ca. kosten wird. Material wird dem Dachdecker zur Verfügung gestellt.

Was wird mich das also kosten die 80m² Flache abzudecken und neu einzudecken. Evtl. die Lattung erneuern und Unterspannbahn verlegen.

...zur Frage

ENEV Energiesparverordnung und Dach neu eindecken

Hallo, wir haben im Sommer eine kleine Doppelhaushälfte vom 1947 gekauft. Im Nachhinein müssen wir jetzt mehr sanieren als wir geplant hatten. Große Sorgen macht uns das Dach was in nächster Zeit neu gedeckt werden muss. Darf ich als Neueigentümer einfach Unterspannbahn, Lattung und Pfannen tauschen lassen ohne neu zu isolieren? Der Voreigentümer hat bereits eine dünne, laienhafte und nicht zeitgemäße Isolierung vorgenommen. Da wir inzwischen knapp bei Kasse sind, würde uns interessieren ob wir einfach neu decken dürfen und alles weitere so belassen. Gibt es einen Faustwert was eine einfache Neueindeckung pro m² kostet?

...zur Frage

Unterspannbahn ja oder nein?

Hallo, ich würde mein Dach dämmen. Es ist bisher noch ungedämmt. Würdet Ihr eine Unterspannbahn verlegen?

...zur Frage

Betonziegeldach,Abdichfolie kaputt auf der Wetterseite,wegen Sonneneinwirkung

Unser Haus wurde 1982 gebaut, das Dach mit schwarzen Betonziegeln gedeckt .Der Dachstuhl ist mit einer Plastikfolie bespannt,darüber sind die Dachlatten und darauf die Betonziegeln. Nun wurde uns im Sommmer 2009 eine Solaranlage montiert, nur auf der Südseite! Jetzt haben wir festgestellt, dass die komplette Folie kaputt ist. Eine Begutachtung ergab, dass sowohl bei der Montage der Solaranlage die Folie beschädigt wurde, aber da die Folie aufgrund Sonneneinwirkung im Laufe der Jahre brüchig wurde, lehnt die Firma eine Kostenübernahme ab. Wer kann einen guten Rat geben, wie wir nun den Schaden beheben können. Wird eine Folie wirklich so brüchig, die gegenüberliegene Seite zeigt keinerlei Beschädigungen, ist allerdings auch die Nordseite.Es dringt Feuchtigkeit ein und die Isolierung ist sicherlich auch nicht mehr die beste.

.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?