Wie bringe ich meine Ratten zum Einschlafen (Narkose) welche Hausmittel

...komplette Frage anzeigen

23 Antworten

Falls sich diese Frage jmd stellt, würde ich vorschlagen, den Ratten eine Versteckmöglichkeit zu geben.

Bei unseren scheuen Ratten haben sich mittelgroße Abflussrohre bewährt. Entweder man bringt sie am Käfig mit Kabelbinder an und sie verstekcen sich dann dort, während man den Käfig sauber macht oder man kann sie damit sogar raus befördern. Wir bevorzugen Ersteres. Die Rohre sollen nur lang genug sein, damit die ganze Ratte reinpasst und keinen Stress hat (siehe Bild).

Röhrenversteck - (Haustiere, Ratten, Pflege von Tieren)

Hallo also normal bist du nicht.Es gibt so viele Möglichkeiten wenn man den Käfig reinigt seine Tiere vernünftig unterzubringen zum Beispiel in einer Transportbox schon mal davon gehört.Man oh man wie kann man so beschränkt sein und solche Leute halten sich Tiere grauenvoll.Narkosemittel darf nur ein Tierarzt anwenden bei einer OP zum Beispiel. Ich frage mich auf was für eine Idee manche Leute kommen dir gehören deine Tiere abgenommen!

Hallo erstmal, wie kommt man auf so eine Idee? Wenn ich den Käfig reinige, kommen meine Kumpels entweder in die Transportbox oder mein Freund beschäftigt die beiden im Auslauf. Es gibt echt so viele Möglichkeiten. Aber doch nicht in Narkose setzen, und schonmal gar nicht mit irgendwelchen Hausmitteln. Und weißt du nicht was es für Risiken gibt? Deine Ratten könnten gar nicht wieder aufwachen. Oder währen anderweitig geschädigt. Bau doch einfach 'nen Auslauf (so das deine süßen keine Möglichkeit haben abzuhauen) leg Spielzeug rein, was zum Knabbern, oder ein gekochtes Ei mit Schale, da haben deine Ratten was zu tun. Oder nen Karton mit Zeitungsschnipsel und versteck was tolles zum Knabbern drin (glaub mir, das werden sie lieben).

Guck doch z.B. mal ob man günstig Transportboxen oder nen "übergangs" Käfig für die Reinigung des anderen Käfigs finden kann.

Es gibt echt viele Möglichkeiten, aber keine Narkose!

Sorry für den Roman, aber sowas geht echt gar nicht.

Lg.

deine armen tiere, du scheinst ja einen guten umgang mit ihnen zu pflegen... nicht. eine narkose ist eine gefährliche sache für einen so kleine organismus und sollte nur im notfall angewendet werden. ich schließe mal aus der aussage, dass sie nicht laufen dürfen auch, dass sie NIE auslauf kriegen. dass solche leute tiere halten dürfen...

Was meinst du, wozu es Anästhesisten gibt?

Narkose ist bis heute ein großes Rätsel, auch für die Ärzte. Es ist gefährlich. Eine Überdosis Narkosemittel wird ja auch zum Einschläfern verwendet.

Auch "Hausmittelchen" halte ich für gefährlich für sowas.

Wie kommt man auf so eine krude Idee?

Sieh zu, dass du dir eine gute Unterbringung für die Ratten während der Gehegereinigung überlegst. Kauf dir doch Transportboxen oder einen kleinen Käfig, in den du sie währenddessen setzt. Oder nimm eine Plastikbox, die du mit einer Gitterabdeckung abdeckst. Das kann doch nicht so schwer sein, sich da was zu überlegen, was die Tiere nicht in Gefahr bringt.

Weißt du eigentlich wie gefährlich Narkosen für Klein- und Nagetiere sind? Bei jeder Narkose muss man damit rechnen, dass das Tier nicht mehr aufwacht! Und dann willst du es mit Hausmittelchen noch selber machen?? Sorry, bin eigeltich ein Mensch der nicht schnell ausrastet, aber das ist echt zu viel!

Versuch die armen kleinen doch lieber in die Badewanne zu tun. Leg ein großes Handtuch drüber, auf das du an den Seiten etwas schweres legst. Und tu auch was auf den Boden, denn der ist zu kalt! Und dann nimm eine leere Klopapierrolle, tu was zum Naschen/Knabbern rein und mach dann zum abdichten ein wenig Klopapier rein. Dann haben die Kleinen was zu tun.

tu sie in einen korb/kiste/ schachtel oder ähnliches und schmeiss eine decke drüber und mach in den katon luft löcher oder machs wie ich und setz sie in die bade wanne ohne wasser natürlich.

meine güte, schafft euch doch bitte keine haustiere an wenn ihr es nicht mal fertig bringt die tiere sauberzumachen ohne sie gleich zu betäuben.. es gibt keine hausmittel und zudem ist selbst eine professionelle narkose beim tierarzt für so kleine nager immer ein risiko.. ich nehme mal an wenn sie bei dir nichtmal 20 min raus dürfen wenn der käfig saubergemacht wird, dann sind sie von täglichem auslauf vermutlich weit entfernt, allein das ist schon nicht artgerecht um nicht zu sagen tierquälerei.. drehe einen wäschekorb um und setze sie drunter, oder setze sie in einen ersatzkäfig, zur not ein großer pappkarton der hochgenug ist, so dass sie nicht rausspringen können..

Ich glaub jetzt geht's los.Wenn man mit solchen Tieren nicht umgehen kann, sollte man sich diese Tiere gar nicht erst anschaffen.Man versetzt doch die Tiere nicht eigenmächtig in Narkose.Jede Narkose auch eine kurze birgt Gefahren für die Tiere.Zum reinigen setz doch die Tiere einfach in ein Behältnis, welches groß genug ist und aus dem sie nicht abhauen können.

Alsoe ehrlich, was ist das denn für eine Frage.

Du kannst doch nicht allen Ernstes daran gedacht haben, dass du deine ratten wirklich betäuben willst. Wahnsinn! Wie von anderen hier schon geschrieben; wenn Du solche Tiere hälst, mußt du auch dafür sorgen, dass du ein ersatzbehältnis hast, wo die Tiere solange rein können.

Stell in der Wohnung ein paar Rattenfallen auf. Damit beschäftigen sie sich lieber, als mit Deinen Tapeten. Einen Tag vorher nichts zu fressen geben damit sie schön Hungrig sind.

lara58 18.01.2011, 11:55

ääh hallo gehts noch? -.-

0

Chillt doch mal omg ich passe schon auf die Tiere auf nur sind die Tiere ziehmlich link und sie haben mir schon einiges von der Tapete abgenagt. Ich glaube ihr habt recht bin anscheinend noch nicht reif genug um Ratten zu halten da ich schiss hab das die mich beissen denn das haben die schon oft gemacht habe schon oft geblutet. Danke für die Tipps. Habe sie in ein 2. Käfig rein getan. Danke für Antworten aber chillt doch eifnach mal !!

Hast du denn keine Badewanne? Du kannst sie doch nicht jedesmal narkotisieren wenn du den Käfig reinigen mußt.

Das Kannst Du nicht selber machen,das kann nur ein Tierarzt.

Lass die Katze rein, dann kannst Du in Ruhe sauber machen...

einfange und woanders reinsetzen? Oo bei so kleinen tieren ist ne "narkose" nicht ganz ungefährlich

Bist Du ein Anästhesist ? Wenn nein, dann lass es. Das Tier könnte ex gehen.

Aehm... selber narkotisieren???

Lass da mal die Finger von, wenn Dir was an Deinen Tieren liegt!

Wie magni schon schreibt: Zweitkäfig!

Setze sie doch einfach in einen zweitkäfig

BItte KEINE Nakose sehr gefährlich ich bin Tierärtztin und empfehle dir eine Transport Box Wo du sie zwischenzeitlich hinein setzt.

Was möchtest Du wissen?