Wie blase ich diese fiesen langen Luftballons auf?

3 Antworten

Wenn du es zu sehr mit der Lunge versuchst, können dir Adern im Gehirn platzen. Die Anstrengung ist zu hoch. Erst wird dir Schwindelig und dann gehst du um. rohbat hat es sehr schön beschrieben. Aus dem Zwergfell musst du die Luft nehmen. Atme mit dem Bauch ein und drücke dann mit den Bauchmuskeln die Luft in den Ballon. Natürlich erst den Ballon vor dem Aufblasen einmal vorsichtig lang ziehen(dehnt das Material). Beim Blasen den Ballon etwas ziehen und mit Übung bekommst du einige Ballons nach einander hin. Aber nicht Überanstrengen. Gefahr

Du darfst nicht den Fehler machen, die Luft aus dem Kopf in den Ballon zu pressen. Vielmehr muss die Atmung vom Zwerchfell her erfolgen, da sitzt mehr Kraft. Und natürlich hilft vordehnen der Ballone vorm Aufpusten.

Erst mit der Hand etwas erwärmen, dann laaang ziehen und dann klappts auch mit dem Aufblasen :-)!

Was stimmt bei mir nicht Selbstbefriedigung Verzweiflung?

Hallo erstmal :)

Bevor ich zur meinen Fragen komme,bitte Antwortet mit konstruktive Argumente und bitte keine Beleidigungen etc.

Ich Männlich 15

Ich holle mir seit ca 14 mir jeden Tag ein runter aber nie mit der Hand.

Ich hatte schon öfters Samenergüsse und bei mir scheint alles in Ordnung zu sein.

Ich bin z.b grade Geil hole mir mit der Hand ein runter aber, ich verspüre nicht so geile Gefühle und nach 10min oder 20 Minuten höre ich dann auf und mache es mit meiner Technik.Ich stelle mir dabei oder schaue Pornos sodass es ,besser funktionieren sollte, was aber nicht der Fall ist.

Das komische ist manchmal, wenn ich halt auf Toilette oderso gehe bin ich anscheid gekommen weil dann alles klebt,obwohl ich es nicht gemerkt habe aber auch nur manchmal.Ich vermute mal das sich genug Sperma aufgebaut hat aber nachdem ich abgebrochen habe das es von alleine dann kam ,ohne es zu bemerken.

Zu meiner Technik:

Hört sich jtz ekelhaft an ,aber ich warte immer ab.

Also man muss sich es so vorstellen ,ich habe meine Unterhose noch bei an und reibe an meiner Unterhose mit ein Kissen halt (ich liege dabei sonst geht es nicht) und stelle mir nebenbei was vor oder schaue Pornos sobald es soweit ist mache ich, das Hygenisch natürlich ,bevor ich abspritze holle ich ihn raus und spritze in ein Taschentuch.

Und während bei ich halt das mache ,fühlt es sich gut für mich an und dann macht es auch Spaß und man merkt wie man schneller atmet.

So,schon mal Entschuldigung für die Rechtschreibfehler.

Jemand eine Ahnung oder ergeht es ein auch so wie mir?

Ich verzweifle nämlich, ich denke mittlerweile das ich durch meine Technik die Empfindlichkeit der Eichel verschlechtert habe und vor allem jeder schafft das.das sich mit der Hand ein runter zuholen und ich schaffe es nur dadurch :(

Oder halt das sich zu Inkompetent bin mir selbst ein Runterzuhollen :(

Bitte hilft mir.!

LG STEVCOLD

...zur Frage

Wie werde ich sympathisch?

Hallo

Mein Problem ist, dass ich eine "innere Blockade" habe & ich verzweifle langsam:(

Meine Körpersprache wirkt sehr verklemmt & mein gesichtsausdruck ist sehr arrogant, auch die art wie ich spreche wirkt leider arrogant & desinteressiert. Ich will das so gerne ändern, denn eigentlich bin ich sehr nett. Ich wurde übrigens sehr lange gemobbt. Eine zeit lang konnte ich nichtmal normal vor anderen menschen essen weil ich angst hatte hässlich auszusehen dabei. Dies habe ich mir aber abgewöhnt indem ich mir immer gesagt hatte dass es mir egal sein kann was andere denken. Nun gibt es noch das problem mit meiner Stimme, sie ist monoton & irgendwie kann ich in der öffentlichkeit keine emotionen reinbringen, zuhause kann ich das aber sehr gut wenn ich mit meiner schwester oder bruder rede. Mein gesichtsausdruck wirkt leider etwas böse, ich wirke arrogant auf menschen, ich weiss nicht wie mein gesichtsausdruck freundlich wirken könnte. Meine körperhaltung ist sehr amgespannt & unbewusst versuche ich so perfekt wie möglich zu wirken damit sich niemand über mich lustig macht. Wie kann ich das bloss ändern ?? Ich weine schon fast wegen mir:( auch habe ich die blöde angewohnheit mir jede 5 sekunden meine haare wieder zu richten, vorallem an nervösen momenten. Ich will endlich ein freier mensch sein ! Ich schaff es aber nicht. es ist wie ein gefängnis aus dem ich nicht ausbrechen kann:(

Sorry für den langen text & bitte schreibt mir eine antwort, alleine schaffe ich es nicht mich wieder in ordnung zu bringen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?