Wie bestimme ich den fehlenden Nenner oder Zähler?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Der Zähler sagt dir, wie viele Stücke es sind, der Nenner sagt dir wie groß die Stücke sind. Zum Beispiel der Bruch 3/4 das sind 3 Stücke, jedes Stück ist ein Viertel von einem Ganzen.

7/9=63/81

Du erweiterst den Zähler mit neun du rechnest also 7×9 so kommt die 63 zustande. Jetz musst du aber auch noch den Nenner mit 9 erweitern: 9×9=81

Müssten 81 sein 

Also ich bin mir jetzt nicht sicher 

Aber da es 7/9=63/?  Und 63:7 = 9 sind müsste man Villt dann 9*9 = 81 sein 

Aber hey ich vermüte es nur , also es kann auch alles falsch sein 😅😂😂😂

Koellemann 06.11.2015, 15:22

Das stimmt

1

Du rechnest 63 geteilt durch / ergibt 9 und die 9 nimmst du mal die andere 9 und dann hast du den Bruch 7/9 = 63/81

UlrichNagel 06.11.2015, 15:50

Ich habe zwar Hochschule, aber diese Erklärung ist mir zu hoch oder verstehe ich eventuell Kindersprache nicht?

0
Popcornmaus 06.11.2015, 15:54
@UlrichNagel

Du rechnest 63 geteilt durch 7. Das ergibt 9. Diese 9 nimmst du mit der anderen 9 mal. Das ergibt 81 und mit dann hast du dort 7/9 = 63/81

Verstehst du es so besser?

0

Die Frage ist "Wie stelle ich eine Gleichung nach der gesuchten Größe um? Das ist Stoff der Grundschule: Gegenseite - Gegenrechnung!

x einsetzten und umformen (x für ?)

und ja es ist 81

Was möchtest Du wissen?