Brüche multiplizieren und kürzen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Kleine Wiederholung gefällig?

http://dieter-online.de.tl/Br.ue.che-1.htm

Das sollte man ernst nehmen!
Häufig scheitern Mathearbeiten der letzten 2 Klassen an mangelnden Kenntnissen der Bruch- und Prozentrechnung.
Der Taschenrechner ist nicht alleinseligmachend!

Das wird auch niemals wiederholt!
Wer im Abitur den Kehrwert vergessen hat, kann ggf. das ganze Abitur vergessen! (Nicht weil ihn einer danach fragt, sondern weil es evtl. an einer entscheidenden Stelle bei Kurvendiskussion oder Vektorrechnung benötigt wird.)

Man kann nur Zähler gegen Nenner kürzen,
das als Antwort auf deine Frage.
Und man sollte eine 1 schreiben, wenn alles weg ist. Sonst wird schnell mal aus 1/1000 die Zahl 1000.

Alles weg heißt mathematisch: immer noch 1 da!

Das sind so alles die Erfahrungen ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SueFey
15.07.2016, 14:27

Danke sehr! Aber ich habe nochmal einen Klassenkameraden gefragt, der es mir dann auch erklärt hat... Mein Mathelehrer kann einfach nicht erklären -.-, aber zum Glück ist jetzt Lehrerwechsel :).

0

Bei der  Multiplikation von Brüchen kann nur gekreuzt gekürzt werden,das heißt:

●Nur Zähler mit Nenner und Nenner mit Zähler

Liebe Grüße.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nur Zähler und Nenner

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SueFey
05.06.2016, 15:04

Ok, danke.

0

Nur Zähler mit Nenner und Nenner mit Zähler. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur diagonal über das * Zeichen
Das heisst Zähler und Nenner , Nenner und Zähler.

Wenn du es aber multiplizieren willst, rechnest du Zähler * Zähler und Nenner * Nenner

Ich hoffe ich konnte dir helfen
Mit freundlichen Grüßen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?