Fachwörter für Brüche?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

den Zähler nennt man auch Dividend - vom lateinischen dividendum: das, was geteilt werden muß; den Nenner nennt man Divisor, lateinisch für Teiler; das Ergebnis ist der Quotient vom lateinischen quoties oder quotiens: so oft oder wie oft, weil er angibt, wie oft der Nenner in den Zähler paßt.

Herzliche Grüße,

Willy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Prinzipiell ist ein Bruch einfach nur eine Division.

Und die zwei Teile einer Division heißen Dividend und Divisor, der Dividend wird durch den Divisor geteilt. Somit wäre der Zähler der Dividend und der Nenner der Divisor. Das Ergebnis einer Division wird Quotient genannt.

Beispiel:

 3  ← Dividend
---                        = 0,75  ← Quotient  
 4  ← Divisor

Dennoch sollten bei Brüchen die Begriffe Zähler und Nenner bevorzugt werden, da diese gebräuchlicher sind.

Dividend und Divisor werden meist nur bei Divisionen der Art 5 : 3 oder 8 : 9 verwendet.

Davon abgesehen kann man aus einem Bruch auch einfach ein Produkt machen:

 3
--- = 3 * 4⁻¹ 
 4

Damit wäre 3 der Multiplikand (bzw. 1. Faktor) und 4⁻¹ der Multiplikator (bzw. 2. Faktor).

Das ist aber nur eine Spielerei. ;)

Ich hoffe, ich konnte dir helfen; wenn du noch Fragen hast, kommentiere einfach.

LG Willibergi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Fachwörter lauten Zähler, Bruchstrich und Nenner.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?