Wie berechnet man die Stoffmenge von 40ml Stickstoff?

3 Antworten

Jedes Gas hat das gleiche Molvolumen. Unter Normalbedinungen hat 1 mol (also 6,022*10^23 Teilchen) Gas ein Volumen von (gerundet) 22,41 Liter. Die Anzahl an Mol ist die Stoffmenge und 1 Mol sind 6,022*10^23 Teilchen. Diese 6,022*10^23 ist die Avogadrokonstante. Wie du die Stoffmenge von 40ml Stickstoff berechnest, hat Halswirbelstrom dir schon erklärt. Wenn du dennoch Fragen hast, kommentier einfach.

(Nur mal so am Rande: Voraus schreibt man groß, aber ich bin schon froh, dass du nicht, wie so viele hier, den Fehler machst, es mit doppel "r" zu schreiben)

Gruß

Henzy

Jedes gas nimmt bei Normalbedingungen 22,4 l / mol ein. Nun kann man über Dreisatz rechnen: 22,4 l N2 = 1mol

0,04l = X mol   X =  0,0018mol (aufgerundet)

Unter Normalbedingungen gilt:

22,4 ℓ / 1 mol = 0,04 ℓ / x   →    x = n ≈ 0,0167 mol

Gruß, H.

Was möchtest Du wissen?