wie rechnet man eine molare masse aus?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich benutz mal einen ,schon einmal, von mir geposteten Post .

 

 

Du benötigst erstmal die Molekülmasse. (Nachzulesen in jedem Periodensystem)

Ich erläutere die Rechnung am Beispiel von HCL (Salzsäure):

 

Molekülmasse von H (Wasserstoff):

1u

 

Molekülmasse von CL (Chlor):

35,5u

 

Molekülmasse von HCL:

1u + 35,5u = 36,5u

 

Bestimmung der molaren Masse:

36,5 u = 36,5g pro Mol

 

Die molare Masse bekommst du, in dem du einen einfachen Trick anwendest. Die bestimmst die Molekülmasse und setzt dann einfach statt das "u" ein "g pro mol" ein.

1 mol ist eine bestimmte Anzahl von Teilchen, nämlich 6*10^23 (ist so festgesetzt)

die molare Masse bestimmt, wie schwer 1mol eines Stoffes ist.

Helium zum Beispiel wiegt etwa 4g/mol. Das kannst du auf dem PSE (hab meins leider grad(vor 3 Jahren^^') verlegt) nachschauen, dort steht "Atommasse in u". Das kannst du eigentlich 1:1 in g/mol umrechnen, denn in einem mol sind 6*10^23 Atome und ein gramm sind laut definition 6*10^23 u. Demnach "Atommasse in u" entspricht molare Masse pro Atom.

Weil Helium ja nur ein einzelnes Atom ist, ist das auch die molare Masse des Gases, also 4g Helium aus der Flasche beinhalten 1 mol.

Bei Wasserstoff (1 g/mol) muss man aber beachten, dass der nur als H2-Molekül auftritt. Also 2*1 g/mol = 2g/mol für H2.

Wasser (H2O) besteht aus 2 H- Atomen und einem O- Atom. Wir schauen nach (oder wissens noch auswendig) H= 1g/mol, O= 16 g/mol -> 2* 1g/mol + 16 g/mol = 18g/mol

1 mol Wasser wiegt also 18 g oder umgekehrt: 18g Wasser sind genau (mehr oder weniger ^^') 1 mol.

Dementsprechend: zB Methan (CH4) -> 1*12 g/ mol + 4* 1 g/mol = 16 g/mol

Ich hoffe, das hilft.

Das ist nicht schwer: wenn du ein Molekül gegeben hast, z.B. H2O dann guckst du für H die molare Masse (1,00794 g/mol) aber mit 2 multiplizieren, weil das H-Atom ja 2mal im Molekül vorkommt + die molare Masse des O-Atoms (15,9994 g/mol).

H2O = 2 * 1,00794 g/mol + 1 * 15,9994 g/mol

 

so kannst du für jedes Molekül die molare Masse ausrechnen. Immer auf dein Periodensystem gucken (für das jeweilige Atom) multipliziert mit dem Koeffizienten, also wie häufig es im Molekül vorkommt. 

Was möchtest Du wissen?