Wie berechnet man die Koordinaten eines Verschiebungsvektors?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich fand das Vektorenthema in der Schule immer sehr spannend! 

Allerdings hast du recht, mit den Angaben, die du nennst, kann man nichts anfangen. Du brauchst entweder die Koordinaten von v, eine Richtung oder eine Länge des Verschiebevektors. Schau dir die Aufgabe nochmal genau an, ich kann mir nur vorstellen, dass du eine Angabe vergessen oder übersehen hast. Ist es vielleicht nur eine Teilaufgabe, die du hier erwähnst?

Beste mathematische Grüße!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Rythym20 02.04.2016, 22:12

d.h wenn man nur den Punkt A hat, kann man nicht den Verschiebungsvektor berechnen? man braucht also mindestens zwei Angaben um den Verschiebungsvektor zu berechnen?

0

Hallo,

wenn Du nur einen Punkt hast und sonst nichts, kannst Du keinen Verschiebungsvektor berechnen. Genausogut könntest Du fragen: 

Ich habe an der und der Adresse ein Fahrrad stehen. Wohin fahre ich gleich und wie lange brauche ich, bis ich dort bin?

Wenn Du einen zweiten Punkt hast, kannst Du einen Punkt vom anderen abziehen - das geht komponentenweise - und bekommst Deinen Vektor.

A: (3/4/5) A': (2/-1/4)

Verschiebungsvektor: (2/-1/4)-(3/4/5)=(2-3/-1-4/4-5)=(-1/-5/-1)

Herzliche Grüße,

Willy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?