Wie berechnet man den Steigungswinkel und den Steigungswinkel in Prozent?

3 Antworten

Mathematisch ist der Steigungswinkel der Bogen aus dem Tangens.
Wenn da steht 8% Steigung, dann ist es dies nämlich nicht auf die Länge der Straße bezogen (die kann ja in Serpentinen den Berg hinaufgehen und ganz unterschiedliche Länge haben), sondern
die Erhöhung dividiert durch eine gedachte, horizontale Entfernung bis zum Fußpunkt dieser Erhöhung.
Geometrisch ist es ein Steigungsdreieck, als Winkelfunktion tan α,
wobei α der Winkel zu deinen Füßen ist.

8% ist eine relative Zahl, von Prozent umgesetzt: 8/100 ,
aber auch 16/200, 24/300 usw.
Der Tangens für alle diese Werte ist identisch.

8/100 kannst du auch 0,08 schreiben und bekommst damit den Winkel heraus. Mit Shift und der tan-Taste (meistens) zeigt ihn der Taschenrechner an. Falls nicht, musst du tan^-1 auf dem Tastenfeld suchen.
Dann ist tan^-1 (0,08) = 4,57° (gerundet).

danke! auf jedenfall hilfreichste antw.

1

Bsp.

Höhenunterschied/Längenunterschied

=12 / 100

=12%

wie jetzt? :(

0
@Berkannt

Du musst die quasi ein Dreieck vorstellen. An irgendeinem Punkt gehst du y Meter runter und guckst wie viele Meter du dann nach links oder rechts gehen musst bis du wieder auf die Straße triffst.

Allgemein: Δy / Δx

Das komische Zeichen ist ein Delta und beschreibt die Differenz.

1

Ganz einfach!!!
In den Taschenrechner einfach Kosinus in Vers eintippen:) also (-1)

ich meine ohne taschenrechner bei einer klausur :D

0

Was möchtest Du wissen?