Wie bekommt man Codein, nur mit Rezept oder auch ohne?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

In Deutschland ist Codein durch das Betäubungsmittelgesetz als verkehrsfähiges und verschreibungsfähiges Betäubungsmittel eingestuft,[18] der Umgang ohne Erlaubnis oder Verschreibung ist grundsätzlich strafbar. Niedrige Dosen bzw. Mengen (d. h. „… ohne einen weiteren Stoff der Anlagen I bis III bis zu 2,5 vom Hundert oder je abgeteilte Form bis zu 100 mg Codein, berechnet als Base“) sind von betäubungsmittelrechtlichen Vorschriften ausgenommen, solange sie nicht an betäubungsmittel- oder alkoholabhängige Personen verschrieben werden.

Man bekommt codein oder Paracodin nur mit Rezept lass es dir verschreiben aber vorsichtig vertraue den Ärzten nicht so man kann auch von der ärztlichen Dosis 3 mal 40 tropfen abhängig werden. Ich hatte damals leichte Entzugsersxheinugen wo ich es nach 4 Wochen absetzen wollte nach einer dicken Grippe und ich habe jeden tag wirklich nur 120 bis maximal 150 tropfen ein genommen

In Deutschland nur mit Rezept.

Was möchtest Du wissen?