Abgelaufene Codein-Tropfen

6 Antworten

es gibt eine gewisse Toleranzzeit bei Medikamenten oder Lebensmitteln was das Verdallsdatum anbelangt!Du solltest die Tropfen entsorgen,aber Schaden werden sie nicht anrichten:-)

Ich habe auch so was im Schrank. Ich habe bisher keine Wirkungseinschränkungen feststellen können. Mir reichen nach wie vor 18 Tropfen, um Reizhusten zu unterdrücken.

Mach dir keine Gedanken, du kannst es weiter anwenden. Dazu empfehle ich, mal kurz einen Blick auf diese Studie zu werfen:

http://www.chirurgie-portal.de/news/20121121-abgelaufene-medikamente-zu-schnell-weg.html

LG

Knapp daneben ist auch daneben ! In dem zitierten Artikel (von wegen Studie) ist ausdrücklich erwähnt, dass die Untersuchungen an original-verpackten Präparaten durchgeführt wurden. Denn "Stabilität" eines Arzneimittels bezieht sich nicht nur auf den Gehalt an Wirkstoff, sondern auch auf so nette "Kleinigkeiten" wie Mikrobiologie ! Von daher kann ich wie so oft frei nach D. Nuhr den Rat geben: Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Finger von der Tastatur lassen !

0
@wallenstein

Alkohol verhindert zuverlässig eine Verkeimung.

Schlußendlich bleibt es jedem selbst überlassen, ob er lieber zum Doc rennt, oder sich ein abgelaufenes Medikament einwirft :-)

0

Die abgelaufenen Tropfen können keinen Schaden anrichten. Wenn das MHD abgelaufen ist, kann es sein, das die Inhaltsstoffe ihre Wirkung verlieren. Schaden können sie nicht. Wenn die Beschwerden anhalten, einen Arzt aufsuchen und neue Medis verschreiben lassen. Gruß Ralf

Was möchtest Du wissen?