Wie bekomme ich Löcher in die Edelsteine? Wo gibt es Bohrer zu kaufen? Oder wer setzt einen Laser ein?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo audeich,

Weihnachten ist zwar schon vorbei aber ich werde Dir trotzdem ein paar kurze Tipps geben - ich selber bohre in meiner Selbstständigkeit Edelsteine jeder Art (ca. 600 verschiedene Steinarten), aber im Grundsatz gilt bis auf wenige Ausnahmen:

  1. NUR mit Diamant-Holbohrern arbeiten die,
  2. durch Wasser gekühlt werden und
  3. mindestens eine Umdrehung von 2500U./M. machen!
  4. Ein Handbohrer aller Dremel oder ähnlichem kannst Du knicken, da muss schon eine umfunktionierte Standbohrmaschine her!
  5. Die sollten Steine gut fixiert werden da die Sache sonst ein teurer Spaß wird.

Das Bohren von Edelsteinen verlangt viel Erfahrung (und selbst die gibt keine Garantie das immer alles glatt läuft) und Geduld, jeder Stein ist anders und reagiert anders, da ist Fingerspitzengefühl gefragt. "Mal eben eine Bohrmaschine kaufen" macht da nicht viel Sinn. Selbst die Minimum-Ausstattung läge mit allem drum und dran bei ca. 1500 bis 2000 Euro.

Und kurz noch zum Preis einer Bohrung: Ich denke das Du für eine einzelne Bohrung (ca. 2,5 mm fürs Lederband) zwischen 1,5 und 2 Euro rechnen kannst. Ich bohre in der Regel für Großfirmen kann auf Anfrage aber gerne auch ein Angebot machen! :-)

Gruß Jolaytango

Ach so noch was: man Kann natürlich auch mit Ultraschall arbeiten, da dreht sich halt der Bohrer nicht sondern "vibriert". ;-) Ich halte jedoch das Bohren mit einer herkömmlichen Maschine aus verschiedenen Gründen besser! :-)

0

Hey Jolatango,

ich habe zu dem Thema "Diamanten bohren" eine Frage und würde gerne Kontakt zu dir aufnehmen.

Gruß Claire1337

(P.S. leider weiß ich nicht recht wie ich dir hier eine Nachricht schreiben kann)

0

Hallo, ich kenne da ne super Firma.

Dort kannst du Edelsteine zuverlässig bohren lassen dich aber auch selbst mit Diamantwerkzeugen oder Diamantbohrer versorgen. Die haben Diamanthohlbohrer die du in Bohradapter einsetzen kannst. Diese passen in fast jede handelsübliche Bohrmaschine und schon kannst du auch selbst bohren.

http://www.guenther-diamantwerkzeuge.de

Gruß Diabo

Leider kaum möglich mit der Fa Kontakt auf zu nehmen per emailformular geht garnicht.Nach 3 Versuchen aufgegeben.

0

Seh Dir mal http://www.tools-tech.de/shop/dremel-minitool-zubehoer-diamanthohlbohrer-c-1_24.html an. Damit bohre ich jetzt seit einigen Monaten Opalanhänger.

Hallo, ich kenne da ne super Firma. Gehe mal zu http://www.diamantwerkzeuge-guenther.de

dort kannst du Bohren lassen aber dich auch selbst mit Diamantwerkzeugen oder Diamantbohrer versorgen.

Gruß Diabo

ideal wäre hierfür ein sogenannter dremel mit passendem bohrer. drehzahl wie bei fliesen. relativ langsam und mit sehr wenig aufdrücken.

für "Edelsteine" brauchst Du auf jeden Fall Diamantwerkzeug und den oben beschriebenen Dremel oder Proxon, Kostenpunkt zusammen ca. 130,- Euro. Für einmaligen Gebrauch vielleicht ein bißchen teuer, drum frag doch mal einen Goldschmied in Deiner Nähe, ob er solche Löcher bohren würde, und was es kostet. Ist bestimmt billiger...

Habe ich gemacht , pro Loch 44€.

Richtig da ist kein Komma vergessen

0

http://www.rictools.de/ricshop.htm??glasbohrer oder frag mal nach im Bastelgeschäft.

Was möchtest Du wissen?