Wie bekomme ich eine hablhohe rigips Wand stabil?

4 Antworten

Ich würde eine Holzständerkonstruktion machen, die du am Boden mit Winkeln befestigst, natürlich nach innen, damit man sie später nicht sieht. Je dicker die Balken sind, um so stabiler wird es. Dann das ganze mit OSB-Platten beplanken, darauf dann die RiGipsplatten befestigen. Wir haben eine Seite der Dusche so gemacht und die wackelt nicht!

Es gibt UA-Profile die normalerweise im Türenbereich zum Verstärken der UK eingesetzt werden. Die C-PRofile damit verstärken, zusätzlich die OSB-Platten mit verwenden und fertig.

du kannst deine wand auch zusätzlich zu den rigipsplattn noch mit osb-platten beplanken (natürlich unter der rigipsschicht). das gibt eine sehr hohe steifigkeit. ein möglichkeit wäre auch am boden und an der anschließenden raumhohen wand statt der metallprofile kanthölzer zu befestigen und dies als unterkonstruktion für die wand zu nehmen. dann sollte eigentlich nichts mehr wackeln. viel erfolg!

Was möchtest Du wissen?