Wie bekomme ich den Kabelsalat in den Griff?

6 Antworten

es gibt Kabelschläuche zu kaufen, in die Du die Kabel packen kannst. Von da kannst Du dann einzelne Kabel relativ sauber zu den Geräten abzweigen lassen. Damit hast Du dann halt einen dicken Strang mit kurzen, geraden Anschlüssen, anstatt ein großes Gewühl.

Aber: in der Welt der Rechenzentren gibt es den Begriff "Kabelmanagement". Im Endeffekt ist damit genau das gemeint, wonach Du hier fragst, wenn auch um den Faktor 300 größer. Ich hab das Wort immer für einen Witz gehalten, denn in dem Moment, wo Du anfängst, eine Verkablung wirklich zu nutzen und auch ab und an was umsteckst ist es einfach unmöglich, eine Verkabelung sauber und ordentlich zu halten... :(

Versuch mal die Schläuche

http://cgi.ebay.de/10m-Kabelschlauch---Spiralschlauch--macht-Ordnung--7-20_W0QQitemZ310012403309QQcmdZViewItem

pj

Danke, ich glaub das probier ich mal

0

Ein Kabelkanal ist das Effektivste, weil auch in jeder Hinsicht Sauberste (Ansicht und Verstaubung). Ebenso helfen die Kabelsortierer, vielleicht diese noch zusätzlich nehmen. Bis Du Dir einig bist, was für Dich am besten ist, nimmt doch einfach die Papprollen von den Haushaltstüchern, schlitze sie der Länge nach einmal auf und stülpe sie über die Kabel. Dann hast Du einen provisorischen Kabelkanal. Evtl. in einer passenden Farbe vorher anstreichen.

Witzige und günstige Ideen! Danke!

0

Kabelkanal verlegen und Kabel rein! ;) Gibt es viele verschiedene Ausführungen. Auch als Zierleiste am Boden z.B.

Wir haben im ganzen Wohnzimmer Kabelkanäle befestigt, aber dann müsste ich ja die ganzen restlichen Meter "falten" und in den Schacht legen. Da wäre ja dann ein 10cm-Schacht nötig.... Oder?

0

Was nicht in den Kabel-Kanal paßt, mit Kabelbindern ordentlich zusammenbinden und hinter Fernsehen oder Schrank hochhängen. Dann sieht man nichts mehr. Außerdem könnte man die überschüssigen Meter auch kürzen auf die nötige Länge!

ERGÄNZUNG: ich meine die ganzen Kabel in der Ecke hinter dem Fernseher etc.

Was möchtest Du wissen?