Wie begabt muss man für das Fachabitur Gestaltung sein?

2 Antworten

Ich habe eine schulische Ausbildung + Fachabi im gestalterischen Bereich hinter mir. Bereits von klein auf habe ich gern gezeichnet und man sagte mir immer, dass ich sehr gut gewesen sei.

Ich habe zwei Bilder eingefügt, damit du siehst, was ich kann.

Allerdings muss ich sagen, dass meine zeichnerischen Fähigkeiten sich während der Ausbildung stark gebessert haben, da es auch "freies Zeichnen" eines der Unterrichtsfächer war und man viel über das anatomische Zeichnen mit den Hilfslinien gelernt hat. Bei der Eignungsprüfung war ich zeichnerisch nicht so weit wie heute. Aber natürlich musst du auch in der Lage sein, dreidimensional denken und zeichnen zu können. Dass du Dinge erfasst und zeichnest/skizzierst und man es natürlich auch wieder erkennen kann.

Die Eignungsprüfung war etwas länger her, aber damals bekam ich einen Satz in den Raum geworfen und aus diesem Satz musste ich drei Bildergeschichten skizzieren. Jede Geschichte 5 kleine Bilder. Das kann bei dir ganz anders kommen, das weiß ich nicht.

Also auch Kreativität und Einfallsreichtum ist gefragt.

Du kannst es natürlich versuchen, auch, wenn es nicht klappen sollte, hast du es wenigstens versucht. Und wenn es klappt, hast du Grund zur Freude. :)

Fox - (Schule, zeichnen, Fachabitur) Mermaid - (Schule, zeichnen, Fachabitur)

Hallo :) ,
erstmal ein großes Dankeschön für deine Antwort! Die Bilder sehen super aus. (:
Ich würde dir einfach mal zeigen wie weit meine Zeichnungen geprägt sind..

0

Gerne gerne! Und dankeschön. :) klar, zeig mir die Bilder ruhig. Bin gespannt! :)

0

Wie kann ich sie die schicken ? 🙈

0

Antworte zu deinem eigenen thread und schmeiß die bilder rein.

0
@Yuurie

Ok ich gebe auf, kein Plan wie das hier funktioniert 😅

0

Beantworte deine eigene Frage. Stelle eine neue Antwort rein, dann kannst du die bilder einfügen. Nicht hier drunter schreiben.

0

wenn du Lust darauf hast dann mach es, man kann alles schaffen und ich finde dass es sehr gut klingt. Jeder ist kreativ und gut zu malen ist zwar hilfreich aber nicht das wichtigste. versuch einfach den Eignungstest und dann siehst du weiter. Viel glück dir 

Dankeschön ☺️ Werde ich machen :))

1

Zeichenaktivität im Kindergarten

Hallo zusammen.

Ich mache derzeit meine Ausbildung zur Erzieherin und muss in diesem Halbjahr gewisse Aktivitäten durchführen. Ich habe mich für "Die Sterntaler" Geschichte entschieden und eine Bilderbuchbetrachtung letzte Woche gemacht. Nun soll die kommende Woche das Zeichenangebot darauf aufbauen ( Die Kinder sollen anhand erneutem aufzeigen die letzte Situation zeichnen, in der die Sterne zu Taler werden und auf das Kind herabregnen) . Allerdings sitze ich derzeit an der Durchführung fest und es stellen sich mir folgende Fragen. Soll ich die Kindern nur mit Bleistiften zeichnen lassen? Oder erst Zeichnen dann ausmalen? (Was für die Kinder ja interessanter wäre als nur eine Bleistiftzeichnung) Wenn die Kinder im Angebot sind muss ich dauernd etwas sagen? Oder kann ich sie alleine arbeiten lassen und beobachten dabei..... Impulse setzen usw. Meine Fragen treten deswegen auf da auch die schriftliche Ausarbeitung mich in dieser Sache völlig verwirrt. Wie soll ich mehrere Teilschritte aufschreiben wenn die Kinder an sich nur die Situation zeichnen sollen? Natürlich wenn sie nach dem zeichnen ausmalen sollen wären das zwei Teilschritte aber das wäre eine sehr kurze Ausarbeitung. Ich hoffe es wird klar wo die Problematik liegt. Ich würde mich wirklich über Antworten freuen, denn so langsam werde ich total unsicher!

LG

...zur Frage

Wie nennt man diese Zeichenart (Gestaltung)?

Hallo erstmal,

ich wollte fragen wie man die Zeichenart nennt, wo man ein Wort aus Gegenständen oder etwas anderes ersetzt. Jede Buchstabe in dem Wort muss also durch etwas ersetzt werden.

Zum Beispielt zeichnet man das Wort "Tiere" nur aus Tieren oder das Wort "Körper" nur aus Körperteilen. Für die Wörter darf man also keine Buchstaben benutzen. Ich muss nämlich Bilder zeichnen, mir fällt aber nicht soviel ein. Wenn Sie noch Beispiele besitzen, die man zeichnen kann, freue ich mich über eine Rückmeldung.

Mit freundlichen Grüßen DeneTiV

...zur Frage

Ausbildungs Anschreiben Theater

Hallo Leute! :)

Ich will mich für das Jahr 2015 an ein paar Theatern bewerben. Das Schreiben habe ich jetzt erstmal allgemein gehalten.

Wäre euch dankbar für Tipps zum verbessern, da ich unbedingt diesen Beruf erlernen will.

Sehr geehrter Herr Mustermann,

durch das Praktikum am Staatstheater Musterstadt, welches ich momentan in der Abteilung Theatermaler und Theaterplastiker absolviere, hat sich meine Berufswahl gefestigt. Aus diesem Grund bewerbe ich mich bei Ihnen um einen Ausbildungsplatz zur Theaterplastikerin.

Als Praktikantin arbeite ich seit dem 10.09.2014 bis zum 31.01.2015 und lerne in dieser Zeit das Modellieren und Gestalten von Plastiken kennen. Das Modellieren von Ton und das Zeichnen mache ich seit meiner Kindheit sehr gerne und habe deshalb auch erfolgreich mein Fachabitur mit der Fachrichtung Gestaltung absolviert. Dadurch habe ich Übung im praktischen sowie im theoretischen Bereich. Durch die ein Jahr lang absolvierte Friseur Ausbildung kann ich sehr gut im Team arbeiten und ebenso mit Zeitdruck umgehen. Außerdem habe ich dort gelernt auf Kundenwünsche einzugehen und diese umzusetzen, was hilfreich ist um die Vorstellungen der Bühnenbildner umzusetzen. Die Arbeit am der Theaterplastiker fasziniert mich, da aus einfachen Materialien großartige Bühnenelemente geschaffen werden und es immer neue Aufgaben zu meistern gibt, die einen fordern.

Gerne möchte ich mich in ihr Team einbringen, um mein Hobby zum Beruf zu machen. Deshalb würde ich mich sehr freuen wenn ich mich persönlich bei ihnen vorstellen könnte.

Mit freundlichen Grüßen (...)

...zur Frage

Soll ich auf die FOS für Gestaltung in München gehen?

Ich bin 16 Jahre alt und gehe in den Kunstzweig auf einer Realschule. Meine Lehrerin hat mir vorgeschlagen, auf die Fos für Gestaltung in München zu gehen. Zeichnen, Malen usw. macht mir schon Spaß und ich würde später beruflich schon gerne einmal etwas in Richtung Kunst machen... Aber ich muss dann jeden Tag um 5 aufstehen und jeweils eineinhalb Stunden nach München und wieder zurück fahren. Ich will aber auch noch ein Leben außerhalb der Schule führen. Außerdem ist eine Wohnung in München viel zu teuer. Die normale Fos wäre viel einfacher für mich zu erreichen. Sie ist auch in der Nähe meiner jetzigen Schule. Ich würde aber eigentlich echt gerne auf die Fos nach München... Meine Mitschülerinnen und Kunstlehrerin denken dass ich "bestimmt angenommen werde" (Man muss nämlich eine Aufnahmeprüfung machen). Aber ist der Aufwand das Ganze wirklich wert? Ich bin mir TOTAL unsicher und brauche dringend mehr Meinungen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?