Wie am einfachsten aufgerissene Küchenzeile reparieren?

 - (Handwerker, Küchenmöbel, reparaturen in wohnung)

9 Antworten

Die Platte ist von den feuchten und heißen Dämpfen aus der Spülmaschine aufgequollen. Wenn es dich beim Öffnen der Maschine nicht stört und du so keine neue Platte benötigst, dann würde ich das auch mit weißen Silikon, für Feuchträume, verschließen.

die ist nicht aufgerissen sondern aufgequollen, weil da vermutlich feuchtigkeit eingedrungen ist.. das gammelt jetzt innen.. das würde ich vermutlich gar nicht mehr reparieren sondern austauschen.. ist doch eklig und eine falle für keime und bakterien.

Da es sich bei dieser Arbeitsplatte vermutlich um eine einfache Pressspanplatte handelt, sind durch Feuchtigkeit die Holzspäne aufgequollen und haben das Kunststofffurnier auseinander gedrückt, sodass es gerissen ist.

Den Aufwand für eine Raparatur würde ich mir sparen und mir eine qualitativ hochwertigere verarbeitete MDF- oder HDF- PLatte mit wasserfesten Kanten verbauen.

Bei Deiner Platte ist die Feuchtigkeit wahrscheinlich von unten eindrungen, wo die Platte nicht geschützt ist. Das aufgequollene Holz sucht sich den Weg des geringsten Widerstands und das geht dann oft über das Furnier der Stirnkante.

Würde dies wenn es wirklich nichts kosten darf, mit einer Silikonfuge verschliessen.

Kannst du nicht reparieren... die Platte muss gewechselt werden.

Was möchtest Du wissen?