Wie alt wird eine "normale" Spinne, die in unseren heimischen Gärten anzutreffen ist?

3 Antworten

kommt auf die Art an Wespenspinnen werden 1- 2Jahre alt Kreuzspinnen werden etwa 2 - 3 Jahre alt. Genau wie die Zitterspinne. eine große Winkelspinnen allerdings kann ein Alter von 7 Jahren erreichen und ein sehr große Exemplar kann bis zu 10 cm Beinspannweite erreichen. eine Durchschnittspinne wohl so um die 2- 3 Jahre bei uns jedenfalls. Einge Spinnen wie Vogelspinnen können über 25 Jahre alt werden. die leben nur nicht bei uns.

Bei mir sind immer wieder diese ekligen Winkelspinnen die treffe ich oft an und zwar auch schon Jahre zuvor

Die meisten einheimischen Arten vollenden ihren Lebenszyklus innerhalb eines Jahres. Unter den kleinen Arten gibt es solche, die in einem Jahr drei Generationen zu Stande bringen, daneben gibt es Arten, die mehrere Jahre alt werden können. Eine Vogelspinne wurde in Gefangenschaft 27 Jahre alt; in der Natur wurde eine Falltürspinne in Australien 27 Jahre lang beobachtet.

Hab ich hier gelesen: http://www.arages.de/about/spinnen.html

17

Toll, vielen Dank! Wieder etwas dazu gelernt. Ich hätte nie gedacht, daß eine Vogelspinne so alt werden würde.

0

Getränkeautomaten Erfahrung?

Moin zusammen nach langer und leider erfolglosen Suche nach ehrfahrungen mit Getränkeautomaten im Sinne von Langlebigkeit habe ich mir gedacht ma selbst nachzufragen. Ich möchte mir das Gerät vendo 254/7 zulegen und er wäre dan 16 Stunden am Tag im Betrieb. Die Frage ist nun haben die oft Probleme oder defekte. Oder hält sich das alles in Grenzen. Ich hoffe mir kann hier einer helfen lg Nasiro

...zur Frage

phänomenale Stubenfliege - Eure Meinungen bitte!

hallo community! wir hatten hier, bis gestern, ein irgendwie besonderes lebewesen in unserer wohnung - und das über 3 monate lang! es war eine fliege, die weder aus dem fenster ständig offenen fenster flog, noch auf irgendeine art aufdringlich war, uns in die zimmer begleitete und auch keine angst vor berührungen hatte, weswegen wir sie unter anderem auch nicht geplättet haben. irgendwann nach 2 monaten haben wir mal "geggogelt" und gelesen, dass die spezies maximal 42 tage leben würde.

ich weiß, das hört sich komisch an, und ich habe bis dato keine guten erfahrungen mit insekten gemacht, aber mich lässt das irgendwie grübeln und schmunzeln. sie hielt sich immer in unserer nähe auf, hat uns jedoch nie angeflogen. selbst wenn wir ´ne dvd schauten, setzte sie sich in die nähe und verharrte dort. natürlich haben wir dann mal versucht sie ganz zart anzufassen - selbst das ließ sie über sich hergehen. und dann die lange lebenszeit ... das ist doch nicht normal? oder? und ja, wir hatten nur die eine fliege hier seit dem - nie haben wir 2 gesehen.

seit heute ist sie weg. was auch nicht normal ist, ist dass ich sie suchen war :) irgendwie haben wir uns an das "mückchi" gewöhnt. sowas schonmal erlebt? gibt es besondere gattungen, die länger leben, anders ticken und haargenau so aussehen wie der klassiker? wir konnten das gute stück ja sehr detailliert beobachten ...

PS: und haltet uns nicht für verrückt - wir sind klardenkende, achtsame menschen :) ich sehe die fragestellung und deren antworten eher mit einem lächeln, auch wenn das ereignis uns wirklich staunen ließ.

...zur Frage

Hallo wird die Lebenszeit der SSD durch einen Virenscanner verkürzt?

...zur Frage

Wie alt werden Vogelspinnen?

tzja, die Frage ist eigentlich schon oben gestellt ;-)

...zur Frage

Welche Hamster rasse lebt am längsten?

Welche Hamster rasse lebt am längsten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?