Weswegen gibt es so selten Geschwisterliebe?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Geschwisterliebe stellt sich oft erst später ein. Gerade im Kindes- und Jugendalter prallen unterschiedliche Vorstellungen und Verhaltensweisen brutal aufeinander und man fragt sich als Eltern mehr als einmal, was man denn falsch gemacht hat.

Kinder und gerade Geschwister sind oft entwaffnend ehrlich und sagen Dinge zueinander, die man als Eltern nie sagen darf. Geschwister sind auch grausam zueinander, gerade wenn die Großen irgendwann durch den Kleinen als Prinz(essin) enttrohnt werden. Sie lassen die Kleinen spüren, wie minderwertig sie doch eigentlich sind, während die Kleinen ungeniert nerven und den Großen alles in die Schuhe schieben, was irgendwie verbockt worden ist.

Eltern - und Geschwister - brauchen da oft viel Geduld, bis sich in höherem Alter plötzlich wieder die Gemeinsamkeiten entdecken lassen und der vergangene Streit als witzige Erinnerung gelten kann.

Natürlich muss das nicht bei allen Geschwistern so verlaufen und es gibt sicherlich auch Fälle, wo Geschwisterfeindschaften das ganze Leben lang halten. Aber oft gibt sich das wirklich im Lauf der Jahre und ich kann bei meinen erwachsenen Kindern nur mit Erstaunen feststellen, wie nahe sie sich sind und wie gut sie sich verstehen. Vielleicht auch einfach Glück gehabt!

Weil Geschwister sich immer wegen jeder Kleinigkeit streiten (ist bei mir immer so).
Das ist auch so bei mir und meiner großen Schwester. Sie beleidigt mich jeden Tag, erpresst mich, klaut mein Geld usw. ^^
Ich glaube daswegen :-)
Aber eigentlich ist Geschwisterliebe garnicht sooo selten. Ich kenne sehr viele Leute die sich fast immer sehr gut mit ihren Geschwistern verstehen.

LG

Du nimmst das zu selektiv wahr, Geschwisterliebe ist etwas, was nicht selten, sondern weit mehrheitlich vorkommt und völlig normal ist.

Das was Du meinst, sind die kleinen Reibereien die an der grundsätzlich vorhandenen Geschwisterliebe überhaupt nichts ändern. ☺

nein meine schwester ist immer schon irgendwie böse ,ich kann tun was ich will, es gibt keine Beziehung zu ihr,ständig versucht sie mich zu unterdrücken

0
@Tabea40

Manchmal zeigt sich die Geschwisterliebe auch erst bei einer gemeinsamen Bedrohung von außen...☺

Deine Frage war nun sehr allgemein gehalten und so ist es nun einmal nicht für alle. 

Schade,  daß Du so schlechte Erfahrungen gemacht hast, ich wünsche Dir, daß sich das irgendwann auflöst und Du Dich besser mit ihr verstehst. 

0
@Gummibusch

hallo ich kenne nur Geschwister die sich nicht mögen ,bei Brüdern ist das nicht so , ich mache keinen Streit,es ist umgekehrt,genau das nenne ich distanziertes Verhalten 

0

Gibt es, immer und durchgehend:D man merkt es bloß nicht, wenn man sich oft streitet. Und man streitet sich, wenn man sich zu oft sieht oder bei Meinungsverschiedenheiten. Ich sehe meine Schwester inzwischen kaum und vermisse sie teilweise auch.

Im tiefsten Sinne lieben wir alle unsere Geschwister, eben weil es unsere Geschwister sind. LG:)

Geschwisterliebe ist nicht selten. Natürlich auch nicht permanent oder überall.

Die gibt es doch jeden Tag

Blödsinn, es lieben sich doch fast alle Geschwister. Das kommt halt nur verschieden zum Ausdruck

Was möchtest Du wissen?