Wer war schon mal auf einer Kaffeefahrt?

14 Antworten

Ich war im Jahr 1999 mal mit meiner Mutter auf einer Kaffeefahrt an der Mosel.

Dort war ein fast 3-stündiger Vortrag über die Qualität der angepriesenen Matratzen

Diese kosteten "nur" 3000 DM.Es wurde gesagt das diese Matratzen gegen Rheuma helfen würden und die Gesundheit wäre es wert.

Ich rate von diesen Fahrten ab; denn ein Ausflug ist das echt nicht

Man sitzt da nur rum in einem abgelegenen Lokal

es gibt keine Wanderungen und das Essen musste man auch bezahlen

Obwohl es im Prospekt hieß es wäre ein Geschenk der Firma.

Mir fiel auf, das bei der Kaffeefahrt fast nur ältere Menschen dabei waren

Ich war der Jüngste mit damals 30 Jahren.

Die Leute bekommen kleine Geschenke, damit sie als Gegenleistung was kaufen

Es wird den Leuten Druck gemacht und es wird gesagt: "Wollt Ihr lieber was für Eure Gesundheit tun oder lieber euren Enkeln nach dem Tod das Geld hinwerfen?

Der Redner gab sich als Mann aus armen Verhältnissen

und sagte das sein Opa früher ein armer Landwirt war.

Der auf Heu-Matratzen schlief

Doch heute könne man das gesundheitlich nicht mehr machen und man braucht Spezialmatratzen

Meine Mutter war zum Glück schlau und kaufte nichts.

Ihre Meinung damals zur Kaffeefahrt:

Einmal und nie wieder.

Ich fahre gelegentlich bei Kaffeefahrten mit. Ich habe noch nie die ausgelobten Geschenke gesehen und noch nie ein Teil gekauft. Die Verkäufer sind hartnäckig und erinnern mehr an Drückerkolonnen-Mitglieder. Unverschämt und grob sind die Verkaufsanimateure, wenn ich dabei war aber noch nie mehr als bedrohlich. Mich hält man fälschlicherweise für einen Anwalt und lässt mich weitestgehend in Ruhe. Ich bin noch nie eingesperrrt worden und nur ein einziges Mal aus dem Bus geworfen. Die meisten Fahrer machen sich über die Mitfahrer lustig, die bei jeder Heimfahrt schimpfen und bei der nächsten Fahrt wieder dabei sind. Gefährlich ist es nur für Leute die zuviel Geld haben, wer glaubt schon an Entgiftung durch Fußbäder ? Dummheit und zuviel Geld, davon träumen die Veranstalter solcher Fahrten, der normale Rentner der sein Geld zusammenhalten muß, ist solchen Geschäftemachern eher lästig als gefährlich. Also 20,- € in die Tasche, für einen Kaffee, genau hinhören bei Formalitäten und einen schönen Tag gemacht. Jemand stehen lassen ist strafbar, die Nummer der Polizei ist überall gleich und einen Händi hat ja wohl jeder.

Ich habe mehrfach aus Neugier an solchen Fahrten teilgenommen, weil angeblich ein großer Gewinn für mich zur Abholung bereit liegt. Das ist eine reine Verkaufsveranstaltung, bei der Du so "bearbeitet" wirst, dass Du letztendlich doch etwas zu sehr teuren Preisen kaufst. Und die Qualität der "Gewinne" bei Sachpreisen ist meist sehr minderwertig. Fazit: Lasst die Finger davon, 99% aller solcher Anbieter sind unseriös, stehen teilweise auf den schwarzen Listen der Verbraucherzentralen. Viele angebliche Firmen als Veranstalter existieren gar nicht oder nur über Briefkastenadressen. Die angegebenen Geschäftsadressen (wenn denn überhaupt Anschriften angegeben sind) gibt es nicht, telefonisch ist meist niemand zu erreichen. Das ist schlicht und einfach Abzocke ohne Ende!!!

Gut, dass man das auch mal von jemandem persönlich hört. Ich kenne bloß die Magazinsendungen darüber; Recherchen mit versteckter Kamera; Leute, die laut gegen das Eingesperrtsein im Verkaufsraum protestierten, wurden rausgeschmissen und standen dann in der Pampa rum. Aber wer kann schon ausschließen, dass die auch mal zu härteren Mitteln greifen. - Obwohl: toll fände ich es schon, wenn dann mal jemand telefonisch die Polizei herbestellt wegen Nötigung! Würde ich mich aber ALLEIN nie trauen. Such Dir noch zwei kräfige Leute, die mitfahren, und zeig Ihnen dann mal, wo der Bartel den Most holt!

0
@soust

In einem Fall wurde die polizei geholt, weil eindeutige Betrugsabsichten vorlagen. Wie das ganze aber ausgegangen ist, weiss ich leider nicht.

0

ich bin meinem vater egal was tun

hey also als erstes ich bin 13, meine mutter ist vor 2 Jahren gestorben deswegen hat mein Vater auch eine Freundin ich habe eigentlich nichts gegen sie aber mein Vater kauft ihr alles was sie will. Sie hat auch zwei Kinder einen Sohn der 21 ist und eine Tochter die ist 6, egal was die wollen sie bekommmen alles. Ich als seine leibliche Tochter interessiere ihn null ich habe keine Winterschuhe und auch keine Jacke als ich ihn gefragt habe wann ich den mal ne warme Jacke bekomme meinte er nur wünsch dir doch eine zu Weihnachten. Ich kam mir so dämlich vor, seit dieser Sache ist er nur noch abweisend zu mir er ignoriert mich, hat mir nichts zum Geburstag geschenkt, sie machen Ausflüge ohne mich überhaupt machen sie alles ohne mich ich bin ihm total egal, toller Vater :) ich habe schon so oft überlegt ob ich abhaue und zu meiner Freundin gehe damit er mal Wach wird ic habe einfach keine Lust mehr auf das ganze

Dumme Kommentare könnt ihr euch sparen, danke schon mal im voraus :)

...zur Frage

Kaffeefahrt sabotieren?

Ich habe gestern so einiges über Kaffeefahrten gelesen, was mich ziemlich schockiert hat. Ich find es echt unglaublich, was da abgeht. Was sind das für Menschen? Dagegen sind ja manche andere kriminelle Sachen echt noch nett (weil nicht so perfide).

Man muss dazu sagen, meine Oma ist eine zeitlang mit ihren Freundinnen auch auf solche Fahrten gefahren und hätte ich gewusst, dass da so ein schmutziges Geschäft mit den alten Leuten getrieben wird, hätte ich das entweder nicht erlaubt, oder wäre mitgefahren.

Ich habe zahlreiche Erfahrungsberichte gelesen und Videos gesehen. Ich kann nur einen Link posten, aber bei Google und Youtube findet man zum Thema Kaffeefahrt echt heftige Sachen.

Hier hat jemand dazu aufgerufen, hinzugehen und den Gaunern ihre Aktion zu erschweren:

http://www.myheimat.de/stadtallendorf/ratgeber/achtung-kaese-ganoven-im-landkreis-d2495199.html

Es hat aber leider nicht so gut funktioniert (der Bericht dazu ist im unteren Bereich der Seite).

Aber das muss doch gehen? Ich hab mir jedoch überlegt, meint ihr nicht, dass man sich verabreden könnte und echt mti einigen Leuten hingehen und dann den Verkäufer total fertig machen? Laut Berichten und Videos arbeiten die Verkäufer ja sehr mit so Psychospielchen und Gruppenzwang, aber wenn man einige Leute ist, dann dürfte das ja nicht mehr so gut funktionieren, oder?

Oder wurde sowas schon versucht und die Gauner sind doch die Schlaueren??

...zur Frage

Fahrt Bayernticket mit Kreditkarte vom Vater möglich?

Ich habe keine Kreditkarte.

Ist es möglich, mit der Kreditkarte meines Vaters ein Bayern Ticket zu kaufen? Aber in der Bahn muss man die Karte vorzeigen. Gibt es dann Probleme, wenn das nicht meine Karte ist? (Vater würde nicht mitfahren)

In Öterreich (Westbahn) muss man die Karte nicht vorzeigen. Schon mehrfach über die KK gekauft. Aber bei der DB?

Erlaubnis zur Benützung der Karte habe ich vom Vater erhalten.

...zur Frage

Schulden, ich kapiere das nicht

Hallo, ich habe eine Frage: Mein Vater verdient ca. 9000€ Brutto im Monat, und doch stecken wir immer ca 1000-2000€ im Monat in den Schulden. Wir sind eine Familie, mein Vater, meine Mutter, meine Schwester und Ich. Wir leben in Miete, diese Kostet ca. 1200€. Dann zahlen wir gerade ein Auto ab (ca. 300€), bezahlen eine Wohnung die wir gekauft haben (ca 500€), bezahlen Versicherungen, und dann halt noch essen/trinken, und alles was man sonst halt so als Familie kauft. Doch nach meinen Berechnungen komme ich niemals auf 9000€. Ich meine, das ist ja schon ein nicht so schlechter Lohn, oder? Hat jemand eine Idee wo das Geld hinfließt, bzw. warum?

Lg

...zur Frage

Meine Mutter ist Alkoholikerin, was kann ich tun um ihr zu helfen?

Hallo, ich bin 16 Jahre und meine Mutter hat vor einem halben Jahr den deijährigen Kampf gegen den Krebs gewonnen. Doch weil sie während dieser Zeit sehr depressiv war hat sie angefangen Alkohol zu trinken und wurde Abhängig. Sie trinkt 1-2 Flaschen Wein am Tag und sitzt nur vorm Fehrnseher oder liegt im Bett. Mein Vater hat schon alles versucht doch er konnte ihre Sucht nicht stoppen und wenn sie ansprechbar ist, leugnet sie, dass sie Alkoholsüchtig ist. Mein Vater ist tagsüber arbeiten und deswegen sind meine kleineren Geschwister und ich auf uns alleine gestellt. Durch all den Alkohol den sie kauft haben wir auch ernste Geldprobleme bekommen und müssen uns oft Geld für essen leihen. Was soll ich tun um ihr zu helfen???

...zur Frage

Ich will einen Imac und Papa möchte nicht bezahlen?

Meine Eltern leben getrennt. Ich möchte einen Imac haben mein Vater kauft mir gar nichts , außer er gibt manchmal im Monat 100€. Er bezahlt 250€ Unterhalt für mich ( das ist weniger als die Düsseldorfer Tabelle meint ) Er verdient eigentlich richtig gut nach allen Steuern etc bekommt er 2400€ und davon gehen halt 500 € für uns beide ( schwester & ich ) weg . Bleiben 1900€ und davon kann er die hälfte des Imacs bezahlen ( 1000€) . Meine Mutter alleinerziehend kauft mir und meiner Schwester alles mögliche ( Die neusten Smartphones , Markenklamotten und bezhalt alleine die Klassenfahrten etc ) Sie würde das jetzt auch gerne machen , aber meine Mama ist ein Sturkopf , diesmal möchte sie das mein Vater die hälfte bezahlt , weil sie es nicht einsieht immer alles zu bezahlen. ( Meine Eltern reden nicht mehr miteinander . Mein Vater meint deine Mutter bekommt doppelt soviel Geld als ich. ( das Stimmt nicht meine Mutter verdient nur knapp 3000 euro , dafür arbeitet sie 9h am Tag) Nun habe ich mir überlegt meinen Vater zu verklagen ( ich brauch dieses Imac auch für Hausaufgaben etc ) die 1000 € würde ich auch selber bezahlen oder auch dafür arbeiten gehen , aber meine Mutter möchte das von meinem Vater haben . Und wenn ich ihn verklage habe ich gute chancen geld zu sehen ? Ich sehe es auch nicht mehr ein wieso meine Mutter alles bezahlen soll schließlich reichen die 250 € nur für Lebensmittel & Zigaretten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?