Wer von euch ist Altenpfleger und wie findet ihr euren Beruf?

8 Antworten

Diese Frage ist schon etwas her dennoch beantworte ich sie mal:)

Ich bin Auszubildende Altenpflegerin und ich liebe meinen Beruf! Diese herzlichen Umarmungen und das ehrliche Lachen der Menschen wenn man das Zimmer morgens betritt ist einfach Goldig!:) Er ist natürlich auch echt hart und Liebe und Leid ist eng miteinander verbunden. Aber ich kann diesen Beruf nur weiter empfehlen, die alten Leute danken es euch :)

Ich bin seit 11Jahren als Altenpflegerin tätig und würde diesen Beruf meinen Kindern nicht empfehlen. Du wirst schlecht bezahlt für die Arbeit die soviel körperliche und geistige Belastung mit sich bringt. Man hat so wenig ZEIT für die Bewohner, weil auch so viel außenrum erledigt werden muss, das ich mir oft denke, AUSSEN HUI, INNEN PFUI.. Schade das ich das sagen muss, aber ist leider so.. Lieber Krankenschwester lernen und im Krankenhaus die hüpsche Puppe sein..

Also, ich bin zwar keine, habe aber mal ein Praktiukum gemacht... und mich danach entschieden diesen Beruf nicht auszuüben! Es ist zwar schön anderen Menschen zu helfen, aber die Bezahlung ist gering und die Arbeit ist kaum zu bewältigen... Die armen alten Menschen kommen dabei auch viiel zu kurz. Versuch sonst ein Pflegeheim zu finden, wo die Situation entspannter ist - obwohl das nicht leicht ist glaube ich, so eine Einrichtung zu finden...

Was möchtest Du wissen?