Wer kennt sich mit alten Barbiepuppen aus?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo! Echte Barbiepuppen haben immer einen Stempel oder richtiger gesagt, eine Markierung. Sie befindet sich normalerweise auf dem Po oder bei späteren Puppen auch auf dem Rücken. Auch die allererste Barbie von 1959 hatte schon eine Markierung, und zwar folgende: Barbie T.M./Pats.Pend./cMCMLVIII/by/Mattel/Inc. Mattel ist die Herstellerfirma, die steht immer drauf. Ausserdem steht auch das Herstellerland drauf, entweder auf dem Po, dem Rücken, unter der Fuss-Sohle oder im Halsring des Kopfes. Bei den ersten Puppen war das Japan, später Taiwan, Korea, Philippinen etc. Wenn bei deiner Puppe nicht irgendwo Mattel draufsteht, ist es auch keine echte Barbie. Die Petra-Puppe war ein Konkurrenzprodukt und wurde anfangs von der Firma Plasty hergestellt. Sie hat ebenfalls eine entsprechende Markierung auf dem Rücken. Spätere Petra-Puppen wurden auch von Schildkröt, Schuco und noch weiteren Firmen hergestellt. Petra war von weniger guter Qualität als Barbie (sie war ja auch billiger), ihr Körper war aus leichtem, hohlen Plastik hergestellt und die ganze Verarbeitung war einfach minderwertiger. Wenn du wissen willst, was für eine Puppe du hast (es gibt hunderte verschiedener Modepuppen, die ähnlich wie Barbie aussehen), geh einfach mal auf Ebay und gib als Suchbegriff alte Barbie bzw. Petra oder Plasty ein. Oder du lädst mal ein Bild deiner Puppe hier hoch. Vielleicht kann ich dir ja sagen, was für eine es ist bzw. irgendjemand anders. Viel Glück!

Was möchtest Du wissen?