Wer kennt eine sehr gute autopolitur?

12 Antworten

Hallo, es kommt bei der Auswahl der Politur immer auf den Einsatzzweck an. Grundsätzlich gilt für die meisten Anwendungszwecke unterschiedliche Mittel. So haben viele Premium Marken keine Allroundmittel im Angebot.

Das heißt für die Lackaufbereitung, entfernung von Kratzern, Waschanlagenspuren, etc. gibt es einen Vorreiniger mit Schleifpartikeln (Lackreiniger, Pre Cleaner, Paint Cleaner,...).

Als reine Pflegestufe gibt es dann die Polish (Politur). Diese ist meistens ein reines Pflegemittel ohne Schleifwirkung,welches die letzten Feinheiten z.B. feinste Krätzerchen entfernt oder verfüllt und mit speziellen Pflegestoffen den Lack noch etwas frischer,gepflegter und glänzender wirken lässt.

Als Abschluss wird dann eine Lackversiegelung (z.B. Liquid Glass) oder ein Wachs (z.B. R222 Concours Wax) aufgetragen um den Lack zu schützen und den Hochglanz zu bekommen. Hier gilt es natürlich möglichst gute Produkte anzuwenden, da der Glanzgrad und die Haltbarkeit davon abhängen.

Produkte die alles in einem anbieten, können auch ganz gut sein, aber die meisten Profis machen es auch in mehreren Schritten. Die Aufbereiter werden schon wissen wozu es gut ist... Ich selber Pflege mein Auto (schwarzer Unilack) mit dem R222 Concours Wax und es ist vom Glanz her der Hammer.

Schaut mal hier: http://www.pflegegarage.de

Polituren gibt es leider wie Sand am Meer. Faustregel: die Baumarkt Produkte könnt Ihr meist in die Tonne kloppen, weil Sie nicht nach der Anwendung konzipiert werden, sondern auf einen möglichst günstigen Einkaufspreis gebastelt werden. Profi-Produkte erhält man ausschliesslich in Profishops, die dann auch ergänzende Beratung liefern. Möchte hier keine Werbung machen, aber einfach mal entsprechende Begriffe googlen, dann findet man schnell vernünftige Quellen. Wichtig: der individuelle Zustand des Lackes muß berücksichtigt werden: neu oder gebraucht, nur leichte oder tiefe Kratzer, kratzfester Klarlack der neuesten Generation oder einfacher Klarlack, starke Verwitterung etc. Profis polieren mit einer Rotationsmaschine oder einem Exzenter, das ist für den Laien etwas zu heavy. Beratung liefern auch Fahrzeugaufbereitungsbetriebe, die sich das Fahrzeug vor Ort ansehen.

Hallo flex06,

erstmal brauchst du gutes Werkzeug bzw. Utensilien . Das ist das A und O. 1. einen guten Auftragsschwamm (Pad)

  1. die richtige Autopolitur z.B. Polytop Polymer-Hochglanz 2000 Politur für neuwertige Lacke findest du z.B.. hier http://www.123lack.de/polytop-polymer-hochglanz-2000-politur-fuer-neuwertige-lacke

  2. ein Abpoliertuch

Die Politur muss richtig aufgetragen werden . Trage die Politur mit leichtem Druck mit einem Auftragepad auf und poliere diese mit kreisenden Bewegungen aus, solange bis die Politur durchgearbeitet ist. Immer Teilstück für Teilstück polieren. Polierwatte sollte man nicht benutzen, da es dadurch zu Hologrammen kommen kann.

Letzer Schritt: Abpolieren Am besten hierfür sind Mikrofasertücher geeignet . Folgendes beachten : Polier mit mäßigen Druck entgegen der Polierrichtung die Politur restlos ab.

Abpolieren

Es muss nicht die Politur sein, die 60 Euro für 250 ml kostet. Aber viele Baumarkt-Produkte sind wirklich nix. Ich habe Rotweiss und 1Z ausprobiert und war mit Verarbeitung, Ergiebigkeit und Wirkung sehr zufrieden. Bezug: Zubehör-Fachhandel oder Online-Shop. Den roten Golf (Bild) habe ich mit Rotweiss Polierpaste, Lackreiniger, Politur und Konservierung behandelt. Der Kotflügel ist unbehandelt. Schon das Zwischenergebnis kann sich sehen lassen.

Golf III mit ausgekreidetem Lack - (Auto, Autopflege, Politur)

die beste Autopolitur, die ich mal hatte, gab es bei Amway... ist zwar überaus teuer gewesen, hat aber alles extrem stark geglänzt... und ausserdem, ich bin damit zwei Jahre mein Auto plieren können... Leider gibt es das nicht hier auf GC, hätte es gerne wieder für mein kleine rote, alte Kutsche...

was bedeutet GC? schade wenns die nicht mehr zu kaufen gibt..

0
@flex06

in Deutschland gibt es die noch, bei Amway Vertetern... GC= Gran Canaria, hier lebe ich.. ;-)

0

Hallo RaiDam,

Ich bin Amway Geschäftspartner und kann dir gerne diese Autopolitur zu senden, falls noch Interesse besteht. Ist ja schon einige Zeit her ;-)

Lg Nico

0

Was möchtest Du wissen?