Wer kennt dieses Porzellan?


24.07.2021, 19:08

anbei noch ein Detail-Ausschnitt des Dekors:

 - (Antik, Porzellan, Geschirr)  - (Antik, Porzellan, Geschirr)  - (Antik, Porzellan, Geschirr)  - (Antik, Porzellan, Geschirr)

3 Antworten

Carl Tielsch ist der Hersteller von dem oberen.

Das untere: Es wäre nett wenn ich ein deutliches Foto nur von dem 3-eckigen Motiv bekommen könnte. So ist es zu undeutlich und auch per Vergrößerung wird es nicht besser.

Noch eine Frage hast Du alle Teile einzeln untersucht, ob nicht doch eine Marke an ungewöhnlicher Stelle zu finden ist?

Hallo 338194, vielen Dank - ja, ich habe alle Teile nach Marken untersucht - es gibt zwar auf einigen Teilen eingebrannte Nummern (z.B. 1, 9, 118) - aber sonst leider nichts.
Gerne lade ich ein deutlicheres Foto des Motivs oben in der Original-Frage hoch...
Dankeschön :)

0
@snoopy00815

Ja danke, ich habe es gesehen. Das ist wunderschön.Danke für die Fotos. Es ist handgemalt. Der Stil: Ich erkenne ganz klar Jugendstil. Somit stammt das Service aus der Zeit zwischen 1890 und 1905. +/- ein paar Jahre. Stile wurden ja nie mit der Jahreszahl beendet. Die Zahlen die Du gefunden hast sind entweder Modell-Nummern oder Ziffern für die Maler.

Daß es hier Handmalerei ist erkennst Du unschwer, wenn Du Dir die einzelnen Ornamente genau anschaust und miteinander vergleichst. Da gibt es Unebenheiten und Ungleichheiten. Es sind viele Teile von da. Vom Dekor her halte ich es für interessanten als das von Carl Tielsch.

Hatte so gehofft, daß Du ein Markenzeichen irgendwo findest. Für mich persönlich gilt folgendes. Lieber ein Porzellanservice ohne Markenidentifizierung, wenn es schön ist und zeitllich einzuordenen, als eins mit Marke, was häufig angeboten wird. Übrigens handgemalt sind längst nicht alle Geschirre mit großen Marken.

Jetzt kann ich Dir leider nicht besser helfen. Ich kopiere mir das Muster und sollte ich irgendwo einen Hinweis finden (manchmal macht es der Zufall, wenn man etwas anderes sucht) gebe ich gerne Bescheid.

1
@338194

ganz herzlichen Dank für Deine Mühe und Deine Einschätzung.
mir gefällt das Geschirr und die Zeichnung auch außerordentlich gut - dezent aber doch sehr elegant und stilvoll - einfach schön...
viele Grüße.

0

Hallo snoopy00815 und herzlich willkommen auf gutefrage,

die Porzellanmanufaktur Carl Tielsch, Altwasser hast Du richtig erkannt.

Dein Kaffeetassen-Modell konnte ich trotz Suche nicht finden. Kann natürlich auch sein, dass es keine Bezeichnung erhielt, nicht alle Serien erhielten einen Namen.

C. Tielsch kann eine riesige Modellpalette, im Laufe seines Bestehens, vorweisen.

Hast hier schon mal reingeschaut:

https://www.google.com/search?source=univ&tbm=isch&q=carl+tielsch+goldrand+geschirr&sa=X&ved=2ahUKEwiFta7k_fvxAhX3_7sIHZzDBWQQjJkEegQIIRAC&biw=1387&bih=711

Man kann es aber in die Serie Goldrand zuordnen; davon gibt es einige Modelle.

Ohne einen Porzellanstempel des sehr schönen Historismus Speise-, und Kaffeeservice ist es leider unmöglich, die Manufaktur rauszufinden.

Tut mir leid, trotzdem lieben Gruß zurück, Margita

vielen lieben Dank für die schnelle Rückmeldung, Margita - ja, ich habe gefühlt bis zum "Ende" des Internets gegoogelt - aber leider ohne Erfolg bis jetzt ;)

1
@snoopy00815

Sehr gerne snoopy00815,

genauso erging es mir auch.

Manchmal muß man damit leben nicht alles rauszufinden:)

Die eingebrannten Nummern (z.B. 1, 9, 118) sind keine Modell-Nummern oder Ziffern für die Maler.

Es macht ja keinen Sinn zu sagen, es ist die Modellnummer....aber von wem/welcher Manufaktur ?

Selbst wenn dasselbe Service gefunden würde, weiß man immer noch nicht den Hersteller.

Da beisst die Maus keinen Faden ab.

4
@Margita1881

ja - manchmal muss es wohl so sein - aber ich kann mich dennoch am schönen Anblick erfreuen - auch ohne Namen :)
Dankeschön!

1
@snoopy00815

Sehr, sehr gerne snoopy00815,

der Anblick von diesem schönen und raren Geschirr ist zauberhaft.

Gut aufpassen, dass nichts beschädigt wird. damit die nächste Generation noch ihre Freude daran hat.

Schönen Sonntag und LG

2

Was möchtest Du wissen?