Wer ist Skye von dem Buch tote mädchen lügen nicht?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ein Mädchen das er kennt. Sie wird schon früher im Buch erwähnt, etwas nachdem er einen der mit einem der Typen geredet hat, den Hannah auf ihren Kassetten beschuldigt. Sie trägt nur noch schlaberige Kleidung, scheint sich für niemanden zu interessieren oder so was in der Richtung, ich weiß nicht mehr genaus was Clay über sie sagt. Der Zusammenhang gegen Ende war glaube ich, das Clay glaubt, dass Skye, genau wie Hannah, Selbstmord begehen will und er will versuchen etwas dagegen zu tun, weil er bei Hannah versagt hatte. Oder sowas in der Richtung jedenfalls, ist ne Weile her das ich das Buch gelesen hab.

Diese Skye ist ein Mädchen welches in einem von Clays Kursen ist. Er kennt sie nur flüchtig. Genau so wie er Hannah kaum kannte.

Er begegnet ihr am Ende des Buches in einem Schultrakt. Und einmal kurz im Bus als er die Kassetten hört. Sie nimmt quasi so eine Rolle wie Hannah ein. Sie wird als traurig beschrieben am Ende mit herunter hängendem Kopf. Dies hat bei Hannah nie jemand bemerkt wie schlecht es ihr geht. Auch Clay nicht. Diesmal ruft er ihr hinterher und was dann passiert weiß keiner, Tote Mädchen lügen nicht ist somit ein Buch mit einem offenen Ende. Und jeder hat seine eigene Interpretation von dem Ende.

Ich glaube es steht dafür dass Clay es diesmal besser machen möchte und für Skye da sein will. Weil er bei Hannah nicht bemerkt hat wie schlecht es ihr geht. Und vielleicht geht es Skye ja genauso schlecht wie Hannah bevor sie starb.

also skye ist ein mädchen das er von früher noch kennt. sie waren glaub mal befreundet aber sie hat sich immer mehr zurückgezogen. und irgendwie hatten sie keinen kontakt mehr. am schluss bewahrt er sie vorm selbstmord. ich dachte du hättest das buch gelesen... sie treffen sich im bus mal. lg

Naja,die Stelle ist wirklich kurz und eig. scheint sie unwichtig,aber lies nochmal nach,kommt in der Mitte irgendwo :)

0

Was möchtest Du wissen?