Wer hat auch nasse, beschlagene und gefrorene Scheiben an seinem Hyundai i30

 - (Auto, Hyundai, scheiben)  - (Auto, Hyundai, scheiben)

2 Antworten

Ich fahre keinen Hyundai, dafür aber in John Deere 8360r. Aber ich erinnere mich an meinem Onkel der hatte mit den Hyundai i20 das Problem. Woran das lag weiß er heute noch nicht. Vielleicht solltest du mal bei einer Werkstatt vorbei schauen .

Kenn ich auch, allerdings nicht so schlimm - nach 1-2 Minuten Klima sind die Scheiben meist frei. Angefrorene Innenscheiben hatt ich erst 1-2 mal in 5 Jahren.

Tippe daher eher auf Undichtigkeit vom Fahrzeug, hast du mit der Werkstatt (dem Freundlichen) schon mal geredet? Evtl. ist der Ablauf der Klima auch zu oder du hast sonst irgendwo Staunässe.

Dann gibt es da noch den Tipp mit Katzenstreu in Socken füllen und diese dann im Innenraum, z.B. in den Seitenfächern, zu verstauen. Einer empfiehlt gleich einen Jutesack voll davon auf das Armaturenbrett zu legen. Na ja, also mit den Socken (Salz soll auch funktionieren) könnte man mal probieren - schlimmer wird´s mit Sicherheit nicht davon.

Was möchtest Du wissen?