Wer erklärt mir folgene Redewendung: " alles geht seinen Sozialistischen Gang"

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Im Sozialismus hatte alles seine genaue Wege und bestimmte Vorgaben. Wenn man diese Redewendung verwendet meint man eben, alles klar, kein Thema, läuft, kann noch dauern etc. ist oft auch für die langen Bearbeitungszeiten gemeint, IRONIE

kann immer verwandt werden, wenn damit jemand nen Problem hat, na und? ist keine Beleidung oder ähnliches..

Damit wurde zu DDR-Zeiten knurrend sein ok gegeben wenn man trotzdem nicht derselben Meinung war... heutzutage könnte man auch sagen l. m. a. A.

Das sagt man, wenn etwas mit viel Bürokratie schleppend einhergeht, wie bei der sozialistischen Planwirtschaft. Das ist ziemlich ironisch gemeint, zu meiden brauchst Du das nicht.

Das ist im Bezug auf die recht stupide Planwirtschaft der DDR ironisch zu verstehen.

Was möchtest Du wissen?