wenn ich zu lange auf meinen Computer Bildschirm gucke fangen meine Augen an zu brennen und werden trocken woran kann das liegen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Bei intensiver Bildschirmarbeit vergisst man zu blinzeln, was jedoch wichtig ist, weil bei jedem Blinzeln Tränenflüssigkeit über die Augenoberfläche verteilt wird - als Folge von seltenem Blinzeln wird das Auge trockener und der Lipidfilm auf der Augenoberfläche reißt auf, die Tränenflüssigkeit verdunstet zu schnell - es kommt zu Rötung und Reizung der Hornhaut. 

Es ist bei Computerarbeit deshalb wichtig, bewußt öfter Pausen zu machen und die Augen auszuruhen - das geht auch, wenn man z.B. auf eine Umgebung blickt, die weiter weg ist - dadurch können sich die Augenmuskeln entspannen und das normale Blinzeln befeuchtet die Augenoberfläche. 

Unterstützen kann man dies auch mit Augentropfen, die dem Tränenfilm nachgebildet sind, z.B. Hylocomod.

Was möchtest Du wissen?