Wenn ich mehr als 10.000 euro im Flughafen als bar habe was passiert dann?

10 Antworten

Nichts, wenn Du alles richtig gemacht hast. Aber dafür gibt es doch die Infoseite des Zolls. Warum schaust Du nicht einfach dort nach? Was wissen wir besser als die Leute, die sich jeden Tag mit dieser Frage beschäftigen müssen? 

http://www.zoll.de/DE/Privatpersonen/Reisen/Reisen-in-einen-Nicht-EU-Staat/Einschraenkungen/Bargeld/bargeld.html

Dort heißt es u. a.: 

"Folgen bei Verletzung der Anmeldepflicht 

Wenn Sie mitgeführte Barmittel nicht schriftlich anmelden oder unzutreffende beziehungsweise unvollständige Angaben machen, handeln Sie ordnungswidrig. Die Ordnungswidrigkeit kann mit einer Geldbuße bis zu einer Million Euro geahndet werden." 

Das war jetzt nicht wirklich schwierig herauszufinden. 

 Ab 9999 € musst du alles deklarieren  bei einer Kontrolle werden sie dich fragen wo das Geld her ist und du musst einen Nachweis vorlegen  wegen schwarz-gelber anderen komische Geschäften 

Wenn Du erwischt wirst und es nicht angemeldet hast ist das ein Fall für den Zoll.

Einfach anmelden am Zoll direkt und schriftlich. Andersfalls ist das eine Ordnungswidrigkeit die meine ich mit einem Bußgeld bis 1 Million Euro bewährt ist.

Was möchtest Du wissen?