Wenn ein Mann mal fremdgegangen ist, tut er es wieder?

33 Antworten

Bin zwar kein Mann, aber ich glaube, dass es auch Fälle gibt, wo sich ein Mann einfach davon hinreißen lässt, mal etwas anderes auszuprobieren, da er zuhause schon alles kennt. Ich glaube nicht, dass es bedeutet, dass mann es wieder tut. Schon gar nicht, wenn er gesehen hat, wie sehr er seine Frau/Freundin verletzt hat. Er ist bei ihr geblieben und nicht bei der anderen, was ein gutes Zeichen dafür ist, dass er bleibt und eigentlich zufrieden/glücklich ist in der jetzigen Beziehung.

Ich denke, fremdzugehen ist immer ein Zeichen, dass man (egal ob Frau oder Mann) Wünsche hat, die zuhause vom Partner nicht erfüllt werden. Das können sehr wohl auch Wünsche außerhalb des Bettes sein, z.B. Zärtlichkeit, Annerkennung, Lob, aber natürlich auch Wünsche, die das Bett betreffen.
In jedem Fall bin ich überzeugt: Wenn die Partner sich zuhause gegeneitig alles geben, was der jeweils andere wünscht, braucht und gern hat, dann gibt es keinen Grund, fremd zu gehen. Wenn dies nicht der Fall ist, dann wird der Eine oder Andere Fremdgehen. Es liegt also an der Beziehung, nicht am Menschen. Natürlich gibt es dabei Menschen, die eine geringere Scheu haben, als andere, das mag wohl sein. Aber die Ursachen liegen in der Art der Beziehung BEVOR es pasiert.

Schwachsinn was du da sagst lieber Morris,das hat überhaupt nichts mit Beziehungsproblemen zu tun,die meisten Männer habe halt sein Gehirn in der Hose.......

0

Ich glaube es gibt hier verschiedene Individuen, demnach auch verschiedene Ansichten:

  • Das alte lateinische Sprichwort besagt: Quod tibi fieris non vis, alteri non feceris Was du nicht willst das man dir tut...das füg auch keinem anderen zu..

  • Geht ein Mann fremd, so liegt es an der persönlichen Hemmschwelle. Ist die nieder, so geht er auch mal nebenraus. Alkohol senkt diese Schwelle zusätzlich. Denn ewig lockt das Weib.

  • Der Mensch kann sich ändern, doch der Charakter bleibt. Also ist es Charakterstärke, nein zu sagen oder dem Trieb nachzugeben.

  • Multa petentibus multa desunt / Denen, die viel begehren, fehlt viel. Finde heraus was ihm fehlt und suche den Grund

es gibt zwei arten von männern...die delfine und die haie.die delfine sind die,mit denen man ein schönes leben in monogamie führen kann,der einen versteht und für die familie da ist. die haie sind die,die immer auf der jagd sind.sie können zwar zwei drei jahre monogam leben,doch danach wird es interessant für sie beute zu machen. jäger & sammler eben.....die frau weiss ganz genau worauf sie sich einlässt wenn sie mit den haien schwimmt,bevorzugt diesen aber in der regel da sie auf maskuline züge wert legt statt sich mit den eher femininen delfinen abzugeben. was ich sagen will,frau weiss eigtl von vornherein worauf sie sich bei einem mann einlässt und da menschen nur begrenzt monogam veranlagt sind,sollten wir auch langsam mal damit klar kommen.

Um mal auf deine frage direkt ein zu gehen...... selbst wenn er DIE richtige gefunden hat....der mann wird sich nie auf nur einer einziegen einlassen denn fremdgehen bedeutet für ihn nichts,das geht einfach kopf aus,anderen körper haben und zurück nach haus wo er sich schon auf seine frau freut. da muss man nich denken "bin ich zu fett?liegts an mir?is der sex beschi**en?liebt er ne andere?etc...." seit jahrtausenden ist es das selbe spiel und wird sich auch nie ändern! es tut weh wenn man sowas rausbekommt,keine frage.aber macht euch nich fertig u denkt es sei eure schuld!WIR sind so!und werden auch immer so bleiben.... 0,05% sind vielleicht so das sie ein leben lang nur ein und den selben partner haben,aber das is wirklich nur die minderheit und wer das nicht akzeptieren kann,sollte wohl ein leben in einsamkeit führen.... freut euch wenn ihr einen partner habt der sowas ganz geschickt anstellt und sollte mann/frau mal ein schlechtes gewissen bekommen weil er/sie fremdgegangen ist...behaltet das bitte für euch und belastet nicht noch den partner damit!das schlechte gewissen ist irgendwann passé!auch wenss sich blöde anhört,aber denkt in solch einer situation auch mal an den anderen und das ihr mit solch einer aussage im schlimmsten fall ein ganzes leben kaputt macht da der verletzte viell niemals darüber weg kommt und es von bez zu bez mit schleppt......

Einfach keine zeit mit diesen Menschen verschwenden und direkt rauswerfen den sollte ein Mann einmal Fremdgehen, tut er es wie die anderen sagen "Öfters". Also ich persönlich sehe keinen Grund diesen Person weiter in meinen Haus leben zulassen. Den er muss auch mal Erwachsen werden und sich beherrschen er sollte die anderen Frauen vergessen. Schließlich bist du auch ein Weibliches Mensch wie die anderen und er könnte so gut wie auch mit dir sein Spaß und so weiter haben, es ist kein Grund deswegen Fremd zugehen. MFG ZekiNicE :) ( BIN MÄNNLICH)

Was möchtest Du wissen?