Wellensittiche?

 - (Vögel, Wellensittich)

3 Antworten

Die Qualität des Bildes ist sehr schlecht, so dass ich ihre Aussage im Detail nicht nachvollziehen kann.

Beide Wellensittiche sind Hennen, also weiblichen Geschlechts.

Die Farbe und der Zustand der Oberfläche der Wachshaut sind bei Hennen immer davon abhängig, in welchem Modus sich deren Stoffwechsel befindet.

Als Wellensittichhalter ist man immer gut beraten, seine Wellensittiche so zu halten, dass der Stoffwechselmodus mit den Gegebenheiten in der Wellensittichhaltung überein stimmen.

Wer mit Wellensittichen züchten möchte, benötigt den Fortpflanzungsmodus.

Wer seine Wellensittiche ohne Zuchtabsicht hält, sollte darauf achten, dass der Stoffwechsel im Überlebensmodus verbleibt.

Andernfalls verschleißen Wellensittiche nämlich sehr schnell, werden krank und gehen dann lange vor der Zeit.

Die Farbe der Wachshaut einer Henne kann in weiten Grenzen variieren.

Das mögliche Farbspektrum reicht von weiss über beige, grau, bläulich bis blau, graugrün, bräunlich über hellbraun bis dunkelbraun, rötlich über rosa bis pink und pinkviolet.

Die Ausprägung hängt vom Geschlecht, dem Alter, dem Stoffwechselzustand und auch von der Gesundheit des Vogels ab.

In den gängigen modernen Print- und Onlinemedien steht darüber leider auch sehr viel Falsches.

Deshalb sollten Sie ihr Wissen dazu besser aus der alten Wellensittichliteratur beziehen.

Ich wünsche Ihnen allzeit eine glückliche Hand für ihre Wellensittiche.

Mit besten Grüßen

gregor443

- Fachmann für Wellensittiche -

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Ich sehe zwar kein Rot, aber - die beiden Tiere sind ja vom Gefieder her schon unterschiedlich (wie wie Menschen auch). Falls du vermutest, dass der türkise eine Krankheit hat, dann geh mit ihm zum Tierarzt.

Danke für ihre Antwort.

0

Was möchtest Du wissen?