Welches Volumen hat die Trommel einer Waschmaschine, wenn das Fassungsvermögen nur in kg angegeben ist?

7 Antworten

Es ist eine Sache der Physik, warum das Maximum der Füllmenge bei Waschmaschinen in Kg angegeben wird.

Für Dummies erklärt: Wenn die Wäsche zu schwer ist fängt die Maschine beim Waschen an zu hoppeln und durch die Erschütterungen geht sie innen drinnen schneller kaputt. Wenn's arg zu schwer für die Waschmaschine is, dann dreht se sich vielleicht gar nich, weil der Motor schlapp macht.

Für nicht dummies erklärt: Durch die Zentrifugalkraft wird die Wäsche beim schleudern an die Trommelwand gepresst. Je höher die Drehzahl und je höher die Masse der Wäsche, desto größer die Kräfte, die auf die Trommel und die Maschine einwirken. Über lang kann die Maschine also durch Überbeladung schneller verschleißen.

Ganz nebenbei: Hast du keine Waage? Wäschekorb wiegen, Wäschekorb plus was du waschen willst wiegen und die differenz ermitteln. Schon weißt du ob du zu viel wäsche hast.

Hallo interrogativum

Es ist leichter das Gewicht einer Wäsche festzustellen als ihr Volumen.

Gruß HobbyTfz

Woher ich das weiß:Beruf – War 37 Jahre lang Servicetechniker für Weißwaren-Geräte

Es geht bei Wäsche nicht um das Volumen sondern um das Gewicht der Wäsche, die ja in der Trommel bewegt werden muss. Dabei ist das Volumen fast irrelevant. Es geht um das Gewicht der Trockenwäsche.

Einzig bei stark wassersaugenden Artikeln wie Fleece sollte man weniger einlegen wie als Trockengewicht angegeben ist.

was das doch für nette Antworten sind! und keiner scheint den Hintergrund der Frage tatsächlich zu verstehen. Ich versuch es euch nochmal bildlich zu verdeutlichen, denn ich scheine die gleiche Frage zu haben.

Ich habe mir eine neue Waschmaschine zugelegt, weil die alte kaputt ging und die 5 kg für uns fünf einfach zu klein schienen. Nun ist die neue Maschine zum ersten Mal in Gebrauch und siehe da! Es passt nicht mehr Wäsche rein, als bei der alten 5 kg Waschmaschine.

Deswegen die Frage: Welches Trommelvolumen hat eine 8 kg Waschmaschine???

OK, sie kann anscheinend mehr Gewicht aushalten, also wenn ich Steine mitwasche, geht sie nicht schneller kaputt, aber wenn ich 1/3 mehr Wäschevolumen habe, passt anscheinend nicht mehr Wäsche in die größere Maschine rein!!! Da hätte ich auch weiterhin eine 5 kg Waschmaschine haben können. Das mehr an Wäsche passt hier ja leider nicht mit hinein.

Aber wenn ich mir doch eine 8kg Maschine zulege anstelle einer 5 kg Maschine, dann sollte man doch davon ausgehen können, dass die neue, größere Maschine auch mehr Wäsche waschen kann! sonst ist die Anschaffung einer größeren Waschmaschine völlig unnötig!

Ich könnte jetzt zwar mal messen gehen, aber das erscheint mir zu mühsam.

Ich habe eine Miele, die 6 kg Fassungsvermögen hat. Damit kannst du ein komplettes Bettenset waschen. 2 Kopfkissen- und Bettdeckenbezüge und die zwei Laken dazu.

Das mag dir ein Anhaltspunkt für das Volumen und das Gewicht sein.

Was möchtest Du wissen?