Welches Sprachniveau habe ich mit 4 und halb Jahren Spanisch (Schule)?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn du dein Niveau feststellen lassen willst, solltest du in einer Sprachschule einen Einstufungstest machen.

Ein DELE-Examen ist dagegen kein Einstufungstest, sondern ein ausgiebiger, meist über 2 Tage verteilter offizieller Leistungsnachweis für den nicht wenige wochenlang ins spanischsprachige Ausland gehen, um sich dafür vorzubereiten, um gut abzuschneiden. Es ist mehr etwas für den Lebenslauf.

Das DELE-Examen findet (je nach Land) 2-3x jährlich an ausgewählten Orten statt, kostet über 100 Euro und ist einige Wochen im Voraus zu buchen. Das Niveau musst du dabei vorher selbst angeben. Es wird dort nicht ermittelt, sondern eine Note bzw.Punktzahl in diesem gebuchten Niveau vergeben.

Mit 4 1/2 Jahren Schulspanisch solltest du jedoch bei B2 gelandet sein. Das wärst du bei 3-4 Monaten Spanischunterricht in Spanien.

C1 ist übrigens nicht muttersprachlich, sondern Fortgeschritten. C2 ist annähernd muttersprachliches Niveau.

Für B2 solltest du alle spanischen Zeiten inkl. Subjuntivo können und dich fließend auf Spanisch allgemeinsprachlich ausdrücken können, ohne jetzt viel literarisches oder lateinamerikanisches Spanisch zu können.

Es gibt die sogenannte "dele Prüfung" für französisch "delf" und ich glaube "First certificate" für englisch. Du kannst dort verschiede Prüfungen machen die dir dann später entweder zB Sprach Niveau b1 bestätigen oder nicht.Die Prüfung besteht aus 4 Aufgaben :Hörverständnis, Leseverständnis, dem schriftlichen & dem mündlichen Teil. Genauere Informationen gibt es im Internet

Das kommt darauf an, wie gut du dein erlerntes spanisch beherrschst und anwenden kannst.

Sagen wir im Optimalfall sehr gut

0

dann B2. für c1 musst du glaube ich noch was anderes erfüllen. da weiß ich aber nicht was.

0

C1 ist ein "muttersprachliches Niveau " und ich bezweifle stark das man dieses mit nur 4 Jahren Schul-Spanisch erlernen kann. Dafür muss man schon mehr tun.

0

A2 bestenfalls B1

http://www.transparent.com/language-resources/tests.html

Das ist meiner Meinung nach ein guter, umfassender und realistischer Einstufungstest.

Nach 4 Jahren wirst du irgendwo auf B1/B2 sein,  wenn du richtig gut bist auf C1.

Hier findest du die Bedeutung der einzelnen Niveaus: http://www.europaeischer-referenzrahmen.de

Schön wäre es, stimmt aber leider überwiegend nicht. Normalerweise sollte nach 4Jahren spanisch in der Schule das Niveau A2-B1 haben. Das ist jedoch sehr selten der Fall. Da man dafür schon ein sehr umfangreiches Wissen braucht, das man in der Schule -(wenn man nicht mich privat Kurse macht etc . )meistens nicht erlernt. C1 ist ein muttersprachliches Niveau und unmöglich mit 4 Jahren schul -spanisch zu erlernen.

0

Was möchtest Du wissen?