Welches Papier für Acrylfarben?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

es kommt sehr darauf an, in welcher Technik Du mit Acryl malen möchtest.

Eher pastos - oder Aquarell-artig. Möchtest Du die Saugfähigkeit des Papieres nutzen und auch mal Nass-in Nass Techniken nutzen.

Grundsätzlich wäre dickeres Aquarellpapier recht gut geeignet - könnte jedoch sein, dass Dich die höhere Saugfähigkeit stört.

Nutzen kannst Du:

Leinwand, mit die mt Acrylgrundierung grundiert ist

Karton für Acrylfarbe

die Rückseite von Hartfaserplatten (gibts im Baumarkt), wenn Du selber grundieren möchtest

Dünne Pressspanplatten (ebenfalls grundiert)

Es gibt auch spezielle Acrylmalblöcke.

Markerpapier ist tatsächlich ungeeignet.

Wenn Du einfach mal testen möchtest, empfehle ich Dir das Aquarellpapier (am besten aufspannen - wenn Du Nass in Nass malen möchtest, feucht aufspannen)

Kaufe Dir dazu einen günstigen Acrylmalblock und teste diesen aus.

https://www.boesner.com/papiere/papiere/acrylpapier

LG und viel Erfolg

Jo

Wow vielen Dank für deine vielen Vorschläge :3 hast mir sehr geholfen ^^

1

Unbedingt eine Leinwand oder Papier für Acrylfarben, sonst hast Du keine Freude mit dem Ergebnis.

Okay dankeschön ^^

0

Was möchtest Du wissen?