Welches Fach findet ihr besser? ( MUM , Französisch , Technik )

Das Ergebnis basiert auf 7 Abstimmungen

Französisch 57%
MUM 29%
Technik 14%

4 Antworten

Französisch

Da ich mich für Sprachen interessiere und auch gut darin bin finde ich Französisch besser, habe es auch gewählt. MuM finde ich zwar auch gut, da ich gerne koche, jedoch kann man die Sachen die man in MuM lernt (Nähen,Stricken & Kochen) auch zu Hause lernen. Und Technik finde ich zwar nicht schlecht aber auch nicht wahnsinnig interessant. Für Leute die sich aber dafür interessiere sicherlich nicht schlecht.

Ich gehe mal davon aus, dass du grade in der Schule vor dieser Wahl stehst und daher diese Frage stellst. Ich rate dir jedoch nicht das zu nehmen, was alle am besten finden, sondern das was dich wirkich interessiert und wo du auch gut drin bist bzw. den gewissen Ehrgeiz dafür hast. Es bringt dir schließlich nichts z.B. Französisch zu wählen weil das alle deine Freunde nehmen, du aber nicht gut in Sprachen bist und auch keine Lust hast stänig Vokabeln etc. zu lernen, was man bei Franz. eben muss (es sei denn man ist ein Sprachgenie).

MUM

Sofern MUM "Mensch und Umwelt" ist. Technik und Franz ist aber sicher auch nicht schlecht.

Französisch

Bei französisch kommst du eigentlich gut mit. Du musst nur Vokabeln und Zeiten lernen wie in Englisch.

Das große Vorteil bei Französisch ist, ihr habt nur 3 Stunden unterricht als MuM und Technik (So war das bei uns) und später in der 10.Klasse musst du in Franze ''nur'' eine ca. 5 minätige Präsentation als Prüfung machen, und in MuM und Technik musst du viel schriftlich ausarbeiten und dann noch 10-20 Minuten vortragen (also ähnelt es einer GFS).

also bei uns muss man in Franz. 'ne 15 minütige Präsentation halten...

0
@SchokoLolly

Wir mussten 5-7 Minuten reden und dann 5-7 Minuten fragen stellen und so :)

0

ich finde Französisch gut. Aber es muss ja dir liegen und nicht mir.

Was möchtest Du wissen?