7 Antworten

Hey =)

Ich persönlich finde keines der Augen so wirklich gut und weiß deswegen auch nicht so genau,für welches ich mich entscheiden soll.Es ist so,dass bei allen Zeichnungen dieser Augen etwas fehlt,was für Augen sehr von Bedeutung ist und das ist die Lebendigkeit.Gerade,wenn man z.B. Anime/Manga Charaktere zeichnet,sind die Augen sehr wichtig,weil diese immer sehr ausdrucksstark sein sollten,da diese ja auch der Mittelpunkt des Gesichts sind und die Gefühle eines Charakters wiederspiegeln.Genau aus diesem Grund,deutet man meistens z.B. den Mund und die Nase nur an,weil eben die Augen im Mittelpunkt stehen und diese müssen sehr viel aussagen,sonst gehen sie in der Zeichnung unter und das ist ja nicht das,was wir wollen.

Was mir aufgefallen ist ist,dass du die Wimpern immer mit ganz wenig Schwung zeichnest und meistens zeichnest du diese auch so dünn.Wenn du Wimpern zeichnest,dann darfst du diese ruhig etwas dicker und auch wilder zeichnen,denn nicht jede Wimper sieht gleich aus,oder sitzt an selber Stelle.Deswegen experimentiere da beim nächsten Mal etwas mehr herum,indem du z.B. unterschiedlich große und unterschiedlich breite Wimpern zeichnest,die Schwung haben.Bei den Augen musst du auch drauf achten,dass sie nicht immer überall die selbe Farbe beinhalten,sondern diese auch unterschiedliche Farbnuancen haben.Die Pupille schließt im Normalfall nicht an das Ende des oberen Augenrandes an,sondern sitzt in der Mitte des Auges,aber es gibt natürlich auch ganz unterschiedliche Zeichenstile.

Nächstes Mal solltest du auch Wert auf etwas genauere Linien setzten,da manche Stellen ein wenig unordentlich aussehen,wenn du verstehst,was ich meine.Lichtpunkte im Auge,kannst du ruhig auch noch etwas mehr ausschmücken und diese kräftiger darstellen.Hierfür ist auch ein Gel-Pen sehr gut geeignet.Versuche erst einmal,Augen nur mit einem Bleistift zu zeichnen,also ohne Farbe,oder Anderweitiges.Somit kannst du dich fürs Erste auf die Form der Augen konzentrieren und dies ein wenig üben und wenn du sicher genug bist,kannst du dann auch Farbe mit ins Spiel bringen.Kolorieren ist nicht so einfach,wie es aussieht,also würde ich jedem erstmal dazu raten,nur mit einem Bleistift zu zeichnen und sich darin zu üben und erst danach mit dem Kolorieren der Zeichnungen fortzufahren.

Ich hoffe,dass ich dir weiterhelfen konnte. ^^

Lg.BestAnimeFan ♥

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BestAnimeFan
13.08.2016, 02:13

Danke für den Stern =)

0

Nummer 1, aber ehrlich gesagt sehen die noch recht steif aus. Die Linien oben und unten würde ich an deiner Stelle kurviger machen, und versuchen allgemein zu schattieren. Du könntest auch noch versuchen, einen Wimpernkranz zu zeichnen und eine realistischere Iris :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn schon das 3. Auge Auge 1,2 und 4 sind mir etwas zu lang und dünn.

Mein Tipp: Ich würde die Wimpern etwas geschwungener zeichnen und die Augen entweder nicht so lang oder etwas breiter. Ich zeichne Manga-Augen aber auch anders :) Da hat jeder hat seinen Zeichenstil ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt auf den Zusammenhang an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das dritte wenn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das zweite

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Nr. 2^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?