welchen tanz kann man als mann am schnellsten lernen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ne, nicht alle Tänze sind gleich- Foxtrott ist tatsächlich sehr einfach und man kann ihn auch ohne viele Figuren tanzen. Discfox ist auch genauso zu lernen, sieht aber ohne Figuren naja... aus. Also ich hab schon mit einigen (Grundschul) Kindern Tänze erlernt und ich muss sagen, der Chacha war für die meisten die beste Mischung um ihn zu erlernen- der Rhythmus ist toll die Schritte ziemlich einfach und die ersten Figuren wie Damendrehung Promenade einfach- Lieder gibts auch gute, so dass der Rhythmus wirklich einfach zu halten ist, auch Jungs, die sich mit Rhythmen schwer taten, lernten diesen doch recht gut und es sah auch ordentlich aus. Schwieriger sind vom zusammenspiel Rhythmus - Beinarbeit der Rumba nächste Stufe Samba und die letzte Stufe Salsa Wenn du Latino einfach möchtest dann Merengue- einfach abwechselnd rechts und links auftreten. Es ist eigentlich der einfachste Tanz: Aber hier ist Körperarbeit gefragt,sonst sieht es eben nichts gleich. Zum Walzer langsamer Walzer und Tango gibt es folgendes zu sagen Alle drei kannst du von den Schritten her gut lernen, einfach zählen langsam bz schnell auf drei und beim Tango auf acht. Aussehen ist das andere und da gibt s bei uns Leute, die tanzen seit 8-10 Jahren aber es sieht leider immer noch nicht rund aus. Du willst ja auch als Anfänger nicht nur deine Schritte setzen sondern auch (im Rahmen natürlich) wirken und da finde ich chacha am Besten ;D salsa123

Schau mal bei Festen auf die Tanzfläche: die meisten tanzen da eine Mischung aus Foxtrott und Klammerblues: eins - zwei - dreivier

Disco Fox ist am einfachsten und passt überall: 1 - 2 - Tap

hardstep. aber ich bin mir sicher dass du nicht diese art von tanz ist. immerhin ist es ne männliche tanzart...

Der einfachste tanz ist aufjedenfall disko fox

Was möchtest Du wissen?